Ich ging zum Haus meiner Familie und meine Familie wohnt auch in einem Bezirk. Ich bin eine verheiratete Frau, ich bin seit drei Jahren verheiratet, ich bin 26 Jahre alt, ich liebe meinen Mann sehr und wir sind sexuell intensiv und wir haben oft Befriedigung Beziehungen. Ich muss also klar sagen, dass wir keine Probleme haben. Ich denke, er hat mich bequem versenkt, weil er eine Frau betrogen hat. Ich wollte mit Leuten teilen, die ich hier nicht kenne, weil ich mich entspannen wollte, indem ich ein wenig schrieb. Wie auch immer, ich habe das Haus meiner Familie besucht, meine Familie lebt in einem Einfamilienhaus und es gibt auch ein Einfamilienhaus gegenüber. Ich kann sagen, dass in diesem Haus eine Familie lebt. Eine vierköpfige Familie hat zwei Töchter. Wir sind mit ihnen aufrichtig geworden. Eines der Mädchen ist 25 Jahre alt und das andere ist nur 19-20 Jahre alt.

Ich ging ständig zu ihnen, trank Tee und Kaffee, sie kamen zu uns und wir verbrachten Zeit miteinander. Dann fragten sie mich eines Tages, ob wir abends ausgehen sollten, sie sagten, wir würden zu einer Live-Musik gehen, ich akzeptierte natürlich und wir trafen uns, als der Abend kam. Die 25-jährigen Mädchen trugen High Heels unter einem Super-Minirock und waren äußerst attraktiv. Ich sagte, du wärst auch schön, und sie antwortete, dass du auch so schön bist, du bist immer schön. Ich bin übrigens eine Frau mit blonden Haaren, blauen Augen, 1,70 Größe und 65 kg. Einige Leute finden mich schön, aber ich nenne mich durchschnittliche Schönheit.

Wie auch immer, wir gingen zur Live-Musik und fingen an, Bier zu trinken. Ich bin sofort betrunken und nach dem zweiten Bier wurde mir schwindelig. Als das jüngere Mädchen die Gruppe der Freundinnen sah, ging sie zu ihnen und wir waren allein mit dem älteren Mädchen. Er sang mir Lieder vor und er sah mir in die Augen und ich dachte er wäre betrunken, aber er sagte mir später, dass du sehr schön bist, ich verstehe es immer noch nicht und ich antwortete das auch dank dir. Dann sagte er mir, ich solle abends bei uns bleiben, und ich sagte, es sei schon spät und ich würde meine Mütter nicht wecken. Nachdem wir noch ein Bier getrunken hatten, nahmen wir ein Taxi und gingen zu ihrem Haus. Wir gingen mit diesem älteren Mädchen in ihr Zimmer, sie hatte ein Doppelbett und wir begannen auf dem Bett zu liegen. Sie bat mich, dir etwas Bequemes zu geben, und ich sagte okay, weil sie ein Mädchen ist, zog ich ohne zu zögern aus und sie gab mir einen Pyjama.

Er kam sofort zu mir, als er Unterwäsche trug, er sagte, ich sei eine Lesbe, schaue mir in die Augen, ich war schockiert, ich wusste nicht, was ich sagen sollte, aber als ich ein wenig beschwipst wurde, lachte ich nur und sagte komm schon, meinst du das ernst, ja ich mag dich so sehr, ich wusste nicht was ich tun soll. Dann trat er näher an mich heran, berührte meine Arme und begann meine Lippen zu küssen. Es war etwas, das ich niemals wagen oder sogar abschrecken würde, wenn ich nicht wirklich Alkohol trinke, aber ich mochte diese Küsse sehr. Jetzt gab es eine sehr schöne Frau, und als sie mich küsste, fing ich an, auf sie zu antworten, und die beiden Frauen küssten sich. Dann legte ich mich aufs Bett, zog mein Höschen aus, vergrub mich vor mir und fing an zu lecken. Er leckte mit einem solchen Appetit, dass ich wirklich schockiert und atemlos war.

Obwohl ich großartigen Sex mit meinem Mann hatte, wurde mir klar, dass ich ihn viel mehr genoss. Sie wusste, was ich als Frau mochte und wendete sie an, während sie mich leckte. Dann fing er an mich mit seinen Fingern zu fingern und ich stöhnte ein wenig. Er kam zu mir und sagte, bitte sei ruhig, ich hörte sofort auf, weil er beide Schwestern im Nebenzimmer und seine Familie im anderen Zimmer hatte. Als meine Stimme leiser wurde und mein Vergnügen in mir vergrub, ging er wieder hinunter und fingerte mich weiter, während er an meiner Klitoris saugte. Jetzt hatte ich das Gefühl, vor Vergnügen aus der Luft zu sein. Ich bin immer noch aufgeregt, wenn mir diese Momente in den Sinn kommen, und was ich wirklich durchgemacht habe, war erstaunlich. Als ich mich mit seinen Fingern pumpte, zitterten meine Beine heftig, Blut floss in mein Gehirn, mein Kopf brannte und ich ejakulierte.

Dann kam das Mädchen zu mir, als wäre nichts passiert und sie saugte an meinem Hals, saugte an meinen Ohren, saugte an meinen Lippen und kam zu meinen Brustwarzen. Er versuchte mich wieder geil zu machen, normalerweise mache ich eine Pause für das zweite Liebesspiel nach dem Orgasmus, aber jetzt hatte ich nicht die Absicht eine Pause zu machen. Die Zungenschläge waren so schön, dass ich mich einfach zu ihm gehen ließ. Nachdem er meinen Körper für eine Weile gefüllt hatte, ging er wieder hinunter und fing an meine Vagina zu lecken. Nachdem er seine Lippen über mich bewegt hatte, steckte er seine Finger wieder in mich und fingerte weiter unten, als er neben mich kam und meine Lippen küsste. Wir küssten und fingerten mich aktiv und dann dachte ich daran, ihn zu fingern. Also streichelte ich eine Weile ihre Fotze und steckte zwei Finger in ihre Fotze. Wir küssten uns beide wie verrückt, während wir uns gegenseitig fingerten.

Ihre Atmung hatte sich verändert und es gab wirklich ein perfektes Liebesspiel. Bei diesem Liebesspiel, bei dem ich die Leidenschaft für meine Knochen spürte, erreichte ich zum zweiten Mal einen Orgasmus und sie ejakulierte mit mir. Es war erst ungefähr 15 bis 20 Minuten her, seit ich anfing Sex zu haben, und ich hatte zweimal Orgasmen und ich habe es von einer Frau erlebt. Ich war sowohl verwirrt als auch glücklich. Wir standen im Bett, ohne zu sprechen, und legten uns einfach hin. Später fing er wieder an mich zu küssen, er war immer noch nicht voll, ehrlich gesagt war ich es auch. Obwohl ich sehr müde war, wollte ich weitermachen, weil der Zauber am Morgen gebrochen würde und die Wirkung von Alkohol aufhören würde und ich diese Momente verlieren würde. Dann kam sie herüber und fing an mich zu reiben. Wir liebten uns, indem wir die beiden Vaginas berührten, ständig meine Lippen küssten, meine Brustwarzen leckten und sie tat sie sehr leidenschaftlich.

Es war, als wäre er in mich verliebt und brannte jahrelang vor Sehnsucht danach, und es war unmöglich zu widerstehen. Nachdem ich mich eine Weile gerieben hatte, wurde mir klar, dass er jetzt müde war, aber ich war immer noch sehr geil, ich wollte nicht, dass es so endet. Ich war bereit für die dritte Ejakulation und drückte sofort den Kopf des Mädchens nach unten und bat sie, mich zu lecken. Er ging sofort nach unten und steckte meine Finger hinein, während er eine Zunge auf mich warf, was mich wieder zum Vergnügen brachte. Ich glaube, ich habe zum dritten Mal in 4-5 Minuten einen Orgasmus erreicht, und jetzt war ich buchstäblich gerissen, und er war ziemlich müde. Er kam zu dem Bett neben mir und zog sofort meine Unterwäsche an und ich wurde offiziell ins Bett geleckt.

Sexgeschichte Als ich morgens aufwachte, war ich nicht bei mir, ich war so verlegen und verlegen, dass ich meinen Mann betrogen und Sex mit einer Frau hatte, die ich wirklich schrecklich fühlte, aber das Vergnügen, das ich hatte, war perfekt. Ich zog mich sofort an und wollte raus, er sagte, wo ich das Frühstück für dich zubereitet habe, er und seine Familie warteten am Tisch auf mich, also musste ich mich natürlich hinsetzen und ihnen das Frühstück geben. Später zog ich zum Haus meiner Eltern und ging nie wieder. Ein paar Tage später kehrte ich in mein eigenes Haus neben meinem Mann zurück und vergrub dieses Liebesspiel in meinem Herzen. Wenn mir jemand gesagt hätte, dass Sie eine lesbische Beziehung haben werden und Sie es so sehr genießen werden, hätte ich wohl gelacht, aber ich habe das in vollen Zügen durchlebt und leider meinen Mann mit einer Frau betrogen.

Kategorie:

Sex Geschichten

Hinterlasse eine Kommtentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*