The Chauffeur (#22) Tampa and DallasBy: PABLO DIABLOCopyright 2019CHAPTER 1 as we got on the plane, I couldn ‚ T help but think about John and Diane. Ist Jill, richtig? Kann ich Diane Vertrauen? Was tun Tina und Dakota denkt an Diane? Zu viele Fragen in meinem Gehirn.Ich setzte mich hin und schnallte mich vor dem Start ein. Dakota saß neben mir. Jill saß auf einer der Sofas mit Tina neben Ihr.Als wir fahren die Piste runter, ich Frage Dakota, was Sie über John denkt.“Er versucht wirklich hart, Ihre Erwartungen zu erfüllen. Er will ein guter Vater sein. Er will jemand sein, auf den du zählen kannst. Er sieht sich als jüngeres du“, sagt Sie zu mir.“Was denken Sie über Diane?“Ich Frage. „Oh junge, hat Sie vermasselt! I think that she ’s probably learned her lesson, but there‘ s lots of Ihre playgroup, die nicht wirklich Vertrauen Sie jetzt, einschließlich Tina, “ Sie sagt suchen mich direkt in die Augen.“Und was ist mit dir? Vertraust du Ihr?“Ich Frage.“Muss nicht. I won ‚ T let Sie hat dir wehgetan. Ich lasse nicht zu, dass dir jemand wehtut und vertraue daher niemandem außer Jill und Tina. Dazu gehören die drei neuen U-Boote. Oh, Sie sind lustig zu spielen, aber das bedeutet nicht, dass ich man muss Ihnen Vertrauen“, erklärt Sie.Ich denke darüber nach, was Sie gerade gesagt hat. Es machte Sinn. „Papa, Roger hat mich nächste Woche für das Waffentraining eingeplant. Ich dachte, du solltest wissen, dass ich am Dienstag waren es drei Stunden“, sagt Sie.Diese Offenbarung hat mich überrascht. Ich weiß, dass Sie sich freiwillig gemeldet hat, aber jetzt zu hören, dass mein Liebling Dakota eine Art Schusswaffe tragen wird verunsichert mich…. bisschen. „Willst du noch ein Geheimnis wissen, Daddy?“Sie sagt verführerisch zu mir.“Sicher, meine Liebe“, sage ich zu Ihr.“Ich habe die Kontaktinformationen der Leute, die wir am porno getroffen haben Sie sagt zu mir: „ja, das brauche ich für ein viertes U-Boot“.Die Idee, mit Ihrer Tochter zu spielen und den Vater und seine sexy Frau zu unterrichten, ist jedoch irgendwie erotisch.Der der erste Offizier kündigte an, dass der Video-feed behoben wurde und dass jeder Sitz kann sehen, was Film Sie sehen wollen. Sowohl Tina und Dakota zog eine Reihe von Ohrhörer aus Ihren Geldbörsen und steckte Sie ein. Jill und ich saßen da und sahen uns an, ohne zu wissen, dass wir Ohrhörer brauchen. Jill sagte, dass Ihre noch auf dem Nachttisch neben dem Bett war.Ich habe meinen Zeigefinger gewellt Jill soll zu mir kommen. Sie Stand auf und machte ein paar Schritte und streckte meinen Schoß.“Ja, Daddy, du hast gerufen?“Sie sagte mit einem großen schönen lächeln auf Ihrem Gesicht.Sie lehnte sich nach unten putting Ihre Lippen auf meinen, küsste mich leidenschaftlich. Unsere Münder trennten sich ein wenig, um unsere Zungen wieder zu verwickeln.Meine Hände streichelten Sie mit dem Rücken, was Sie zum kotzen brachte. Nun, es hätte sein können schnurren, aber war das wirklich wichtig, dachte ich mir.Als ich Ihren Rücken streichelte, biegte Sie Ihre Schenkel auf meinen Schoß und schleifte Ihren Schritt mit ein bisschen Kraft in meinen eigenen. Mein Schwanz war in einem peinliche position und wurde immer unbequem wachsen in dieser seltsamen position.Ich habe versucht, mein Gewicht von einer Seite auf die andere zu verlagern, aber es war vergebens. Jill hat endlich herausgefunden, warum ich Verschiebung. Sie Griff nach unten und entblößte meine Hose und entblößte mich und befreite meine Männlichkeit von Ihren Grenzen.Dakota schaute zu, leckte Ihre Lippen und ging zurück zu Ihrem Film.Ich denke Tina war fühle mich einsam und bewegte mich auf die andere Seite von mir, legte auf den Fernseher und stopfte Ihre Ohrhörer dort. Sie wählte den gleichen Film und traf schnell vorwärts, so dass es voran, wo Sie aufgehört hatte auf dem anderen Platz. Auch Sie leckte Ihre Lippen und ging zurück zu Ihrem Fernseher.Ich Griff meine Arme unter Ihre Oberschenkel und hob Sie hoch. Ich trug Sie auf die andere couch, wo ich Sie auf den Rücken legte und fing an, Ihre Hose zu entfernen.Meine eigene Hose fiel auf den Boden der Kabine. Ich trat aus Ihnen hervor und merkte, wie schwierig es ist, mit deinen Schuhen noch auf deinen Füßen aus der Hose zu treten.Einmal hatte ich Jill pants and panties off, I gently put my hard cock into my gorgeous wife. Sanft ein-und ausstoßen, begann Jill zu Stöhnen. Ich konnte Ihre Nässe exponentiell mit jedem Stoß wachsen fühlen.In und out immer wieder fusionierten wir miteinander. Jill stöhnte. Ich habe hart geatmet. Unsere Gewerkschaft war glückselig, weil wir nie den Blickkontakt abgebrochen haben.“Küss mich, du Narr“, richtete Jill.Ich küsste Sie lange und hart, nie einmal habe ich Sie aus den Augen verloren.Wir kamen beide in nur wenigen Minuten, bevor Jill Ihren Kopf auf meine Brust legte, um sich zu sammeln, bevor Sie sich anzog.Sobald wir beide gekleidet waren, nahm Sie Ihren ursprünglichen Platz auf die gegenüberliegende couch mit Tina, die sich neben Ihr bewegt.Als der Captain unseren Abstieg nach Dallas ankündigte, war Dakotas Film fertig. Sie schaltete den Fernseher aus und steckte Ihre Ohrhörer Weg.Ich war hübsch sicher, dass Tinas Film noch nicht fertig war, aber Sie drehte es einfach ab und legte Ihre Ohrhörer Weg.Als die Räder herunterfielen, lief ein Ansturm durch mich. Ich habe immer den Start und die Landung genossen eines Flugzeugs.Als das Flugzeug zum stehen kam und die Tür geöffnet wurde, wurde uns allen klar, dass niemand ein Auto bestellt hatte. Tina und Dakota wollten uns so schnell wie möglich eine Limousine besorgen. Tina war die erste um erfolgreich zu sein. Sie rief Big Star Cars an. Sie versprachen uns in weniger als einer halben Stunde eine Limousine. Wir packten unser Gepäck und beschlossen, in Richtung eines Gebäudes zu gehen, das ein terminal von zu sein schien eine Art.Nach etwa 15 Minuten zu Fuß fing Tina an, sich über Ihre Füße zu beschweren. In meinem Kopf dachte ich: „alle Füße tun weh“. Als wir reinkamen, ließ Jill Tina die Limousine rufen Gesellschaft zurück und ließ Sie wissen, wo wir waren.Ich setzte mich auf den ersten Platz und zog Jill in den Sitz neben mir. Dakota und Tina folgten. Obwohl Sie zu spät waren, zeigte sich das Limousinen-Auto oben an der Tür kamen wir vorbei. Wir schleppten jeweils unser Gepäck zum Auto, als der Fahrer auf dem Sitz saß und mit jemandem am Telefon plauderte.Ich klopfte an das Glas. Er rollte es herunter und fragte, „Ja?““Können Sie den Kofferraum pop?““Oh, du hast Gepäck?“er fragte.“Nein, ich brauche nur irgendwo, um die Leiche zu lagern“, sagte ich direkt.“Huh?““Never mind, just pop the trunk: „ich sagte zu wissen, dass dieser Kerl zu dumm ist, um meinen Witz zu bekommen.Ich habe das ganze Gepäck in den Kofferraum geladen, als der Fahrer zu seinem Telefongespräch zurückkam. Die Damen öffneten die Hintertür und fanden der Rücken eher warm zu sein.Jill rappte auf dem Bildschirm. Der Fahrer rutschte den Bildschirm etwa zwei Zentimeter nach unten und sagte: „Ja?““Funktioniert die Luft nicht? Es ist schrecklich heiß hier hinten, “ Sie sagte mit Schweiß bereits auf Ihrem Gesicht bilden.“Schalte es einfach ein. Wir halten es aus, bis wir einen Kunden haben“, sagte er, als wäre es ein Ehrenzeichen.Jill hat nach dem Schalter gesucht. Dakota fand es und drehte es hoch. Es dauerte ein paar Minuten, aber schließlich kam kühle Luft aus den öffnungen…. kühle Luft, keine kalte Luft.Ich bat den Fahrer, uns zum Tannenbaum zu bringen. Er bot an, uns überall sonst sagen, dass der Pinetree einer der schlimmsten in Dallas ist. „Doesn ‚ T matter, please take me there anyway, “ I said to him.Er zuckte mit den Schultern und begann zu fahren.Ich bemerkte, dass er weiter im Kreis fahren. Ich benutzte ein hohes Gebäude als Wahrzeichen und sah alle vier Seiten davon. Offensichtlich ist eines von zwei Dingen passiert. Entweder weiß er nicht, wohin er geht oder er versucht zu ziehen aus der Fahrt, um zusätzliche Zeit auf die Reise hinzuzufügen.Wir sind endlich am Pinienbaum angekommen. Er drückte einen Knopf und der Kofferraum öffnete sich. Ich habe unser Gepäck rausgeholt und die Damen sind reingegangen.Ich ging rüber zum Fahrerfenster, um die Quittung zu unterzeichnen. An der Linie für Tipp, legte ich $ 10.00 und summierte es. Er sah mich an und sagte: „Hey, du musst 20% Trinkgeld geben.““NEIN, du irrst dich. Ein Tipp ist die Wahl des Kunden nicht die Richtung des Mitarbeiters oder haben Sie das nicht in der Chauffeurschule unterrichtet?“Ich fragte, als ich mit meiner Quittung wegging.Ich sah ihn wütend auf der Quittung kritzeln. Ich ich wusste nur in meinem Kopf, dass dieser faule Fahrer den Tipp änderte. I thought his most likely method was to move the decimal one spot to the right making the tip $100 and not $10. Ich hatte Dakota anrufen die Kreditkarte für mich und reichte Ihr die Quittung, um Sie wissen zu lassen, dass wir vermuten, dass der Fahrer den trinkgeldbetrag änderte.Jill war an der Rezeption. Sie bat um zwei Zimmer. Eines mit Kingsize-Bett und das andere mit zwei Einzelbetten. The front desk person was apologizing and making excuses saying that the system is running incredibly slow due to some changes going on that the new CEO was verlangen.Jill lächelte. Ich lächelte. Dakota lächelte. Tina lächelte. Die Rezeption person hatte keine Ahnung, warum wir lächelten.Schließlich sagte er, er konnte zwei Zimmer finden, aber Sie waren auf verschiedenen Holzboden. I asked if we wanted the best rooms that they had what would the price be and are they available.Er sagte, dass ja, Sie sind verfügbar, aber Sie sind ein bisschen teuer bei $450 pro Nacht. Ohne blinzelnd sagte ich ihm, dass ich beide Zimmer nehmen. Er war überrascht von meiner Bereitschaft, die beiden besten Zimmer zu nehmen.Er hat 4 Plastik-Schlüsselkarten fertig und hat Sie uns übergeben. Er hat uns zu den Aufzügen geleitet und sagte uns, dass Sie uns in die 12. Etage bringen würden, wo sich unsere Zimmer befanden.Ich habe mehrere Dinge bemerkt. Keine Gepäckwagen, kein bellman, kein concierge, kein valet, und beide restaurants waren geschlossen. Der sign on the restaurants said that they close daily at 6: 30pm. Ich dachte mir, 6:30 wirklich? Mitten im Abendessen?Ich zuckte mit den Schultern und ging zum Aufzug. Ich habe bemerkt, dass es waren 15 Etagen zu diesem Aufzug. Wir hielten im 12. Stock und gingen zu unseren Zimmern. Einmal drinnen, wieder bemerkten wir, dass die Zimmer warm waren, nicht ganz so warm wie die Limousine, aber warm trotzdem. Ich nahm Jill bei der hand und ging zurück zu den Aufzügen. Wir haben den Knopf für den 15. Stock gedrückt. Als die Aufzüge öffneten, war der Flur kühl, gut beleuchtet, mit einer der Zimmertüren geöffnet. Jill und ich ging rein und schaute sich um. Nett, sehr nett. We looked at each other wondering why we were given two rooms on the 12th floor when at least one of the rooms on the 15th floor was available.Ich ging rüber zu den anderen Türen und alle drei anderen Türen geöffnet. Jedes der Zimmer war identisch und Sie waren alle schön.Jill und ich haben uns gerade angesehen. Wir beschlossen, den Kopf nach unten, um die front zu sehen Schreibtisch Kerl und erkundigen.KAPITEL 2als wir an der Rezeption ankamen, ging ich direkt zu demselben Kerl.“Hey, ich habe bemerkt, dass es 15 Etagen in diesem hotel gibt. Gibt es Zimmer auf der 15 Etage?” Ich Fragen.“Um……. nun, ja. Aber Sie stehen dir nicht zur Verfügung. Wir speichern Sie für wichtige Gäste“, antwortet er.“Wirklich? Wie bestimmen Sie „wichtige“ Gäste?“Ich fragte mit einem Hauch von Gift.“Nun, sir, Sie müssen wirklich jemand sein, um Sie sich leisten zu können. Sie gehen für $750 pro Nacht und das ist eindeutig über deiner Fähigkeit“, sagt er zu mir.Ich sehe Jill immer wirklich verärgern.“Liebling, wirst du Dakota für mich beschwören?“Ich Frage von Ihr. Sie wusste, was ich dachte, aber Sie ging einen anderen Weg.“Sir, haben Sie einen manager im Dienst, mit dem ich sprechen könnte?” Jill Fragen.“Ma ‚ am, ich BIN der manager. Mein name ist Austin Barns“, sagt er lächelnd.Jill Griff in Ihre Tasche und zog eine Ihrer Visitenkarten. „Erlaube mir, mich vorzustellen. Ich bin Jill,” Sie sagte ihm, Ihre Visitenkarte über den Tresen zu schieben.Der manager schaute auf die Karte und schluckte schwer. Ich dachte wirklich, ich sah das Blut sein Gesicht verlassen.“Ähm, Miss Jill. Wie kann ich Ihnen helfen?” Er fragt vorsichtig.“Mr. Barns, wem melden Sie sich?“Sie fragte.“Ähm, Randy Johnson. Unser Bezirksleiter“, sagt er zögerlich.“Und an wen meldet sich Mr. Johnson?“Sie fragt.“Tracy Coggins, unser Regionalbereichsleiter“, sagt er noch zögerlicher.“Und an wen berichtet Mr. Coggins?“Sie fragte noch einmal.“Ma’am, Coggins ist eine Sie, kein er“, sagt er.“OK dann, an wen meldet sich MISS Coggins?“Sie fragt.“Ich weiß nicht. Das ist zu weit oben in der Befehlskette“, sagt er zu Jill.“Bitte rufen Sie einen von Ihnen für mich an. Ich möchte mit Ihnen sprechen einer von Ihnen gerade jetzt“, sagt Jill mit einer ganzen Menge Gift in Ihrer Stimme.Ich beschloss, dass Jill genug Wut in Ihr hatte jetzt, dass ich nur in der lobby sitzen und warten würde, bis Sie rief ich.Mr. Barns brauchte 15 Minuten, um jemanden zu erreichen. Er konnte Tracy Coggins erreichen.“Hallo, das ist Tracy, Austin sagt mir, dass du gerne mit mir sprechen würdest“, sagt Sie zu Jill.“Ja, Ich sicherlich möchte ich mit Ihnen sprechen. Sind Sie in der Nähe von diesem hotel, weil ich möchte mit Ihnen von Angesicht zu Angesicht sprechen, anstatt über das Telefon“, Jill sagt Ihr.“Nun, ich bin etwa 20 Minuten Weg, kann das bis morgen warten?“Sie fragt Jill.“Ähm, Nein nicht wirklich. Bitte kommen Sie her. Ich erwarte dich in etwa einer halben Stunde“, sagte Sie, bevor Sie auflegte.“Danke, Mr. Barns. Sie wird bald hier sein“, sagte Jill.Sie kam vorbei und setzte sich mit mir in die lobby. Ich habe Dakota geschrieben, um mir ein paar meiner Visitenkarten zu bringen. Sie schrieb zurück, dass Sie auf der Weg.Dakota tauchte in etwa 4 Minuten auf. Sie hat mir drei Karten gegeben. Ich fragte Sie, ob Sie eine wilde Jill sehen möchte? Dakota ’s Augen wurden groß und sagten:“ Hell Yeah!“Dakota schrieb Tina kommen Sie in die lobby, um eine tolle show zu sehen.Etwa 5 oder 6 Minuten später erschien Tina. Dakota saß auf einem geraden Stuhl, Tina nahm den anderen. Jill und ich saßen auf einer der drei Sofas Sie hatten.45 Minuten von der Zeit, als Jill auflegte, ging eine kurze stubby Frau mit absolut keinen Sinn für Mode rein und ging direkt zu Mr. Barns, der auf uns in der lobby zeigte.“Hallo, ich bin Tracy Coggins. Ich verstehe Ihre Jill etwas oder andere“, sagt Sie sehr nonchalant. „Ms. Coggins, ich bin nicht Jill etwas oder andere. Ich bin Jill Greene, COO von Jaxson Inc.“Sie sagt.“Es ist MISS Coggins, “ Sie sagt völlig fehlt der Punkt von Jill Aussage.“MISS Coggins, möchten Sie hier in der lobby sprechen oder etwas privateres?“Jill fragte.“Hier ist in Ordnung. Was darf ich für dich tun, seit du mich gerufen hast“, sagte Sie.“Resignation“, sagte Jill.“Was, du kannst mich nicht darum bitten. Für wen hältst du dich?“Miss Coggins erwiderte.“Eigentlich, Ich können. Ich bin der Chief Operating Officer von Jaxson Inc. Weißt du, die Firma, der der Tannenbaum gehört. Der Präsident dieser Firma meldet sich bei mir. Ich bin ungefähr 10 Stufen über deinem Kopf“, sagte Jill jetzt ich bin wirklich genervt.Miss Coggins legte Ihre Hände auf Ihre Hüften und sagte Jill: „es ist wirklich egal, wer du denkst, dass du bist. Jeder kann sagen, dass Sie jemand wichtiges sind. Welchen Beweis hast du? Du kommst mit deinem Freund und deinen beiden Kindern hierher, das kann jeder“, sagt Sie sichtlich gerührt.“Nein, du hast Recht. David, geben Sie MISS Coggins Ihr Geschäft. Karte“, sagt Jill zu mir.Ich gebe Ihr meine Karte. Sie sieht es an und rollt Ihre Augen.Dakota sucht wütend den Präsidenten der Pinetree Telefonnummer. Sie wählt es auf meinem Handy und reicht Telefon zurück zu mir.“Hallo, das ist Roy Miller. Wer ruft an?“Er sagt.“Hallo, Herr Miller. Das ist David Greene, ich bin der CEO von Jaxson Inc. Haben Sie eine minute zum reden?“Ich Frage.“Für dich, sicher“, sagt er. Offensichtlich hat er keine Ahnung, was kommt.“Mr. Miller, meine Frau und ich, Sie kennen meine Frau die COO von Jaxson Inc. sitzen hier in einem der Pinetree hotels in Dallas und wir haben nicht das Gefühl, dass die Dinge hier auf Augenhöhe laufen“, sage ich.“Wie weit sind Sie von Dallas entfernt?“Ich Frage.“Gar nicht weit. Ich Lebe in Houston. Warum fragst du?“Er fragt.“Ich würde dich gerne treffen zum Frühstück morgen früh, sagen wir 10 Uhr. Können Sie Zeit für uns finden, uns hier an diesem besonderen Tannenbaum zu treffen?“Ich Frage.“Sicherlich, Sir. Is 10 OK with you or would you prefer earlier?“Er fragt.“KEIN, 10 ist in Ordnung. Ich habe hier eine MISS Tracy Coggins. Ich vermute nur, dass du mit Ihr sprechen und Fragen möchtest, warum ich dich zu dieser Stunde zu Hause Anrufe. Vielen Dank für Ihre Zeit und wir wir sehen uns um 10 Uhr“, sage ich zu Mr. Miller, bevor ich Miss Coggins mein Handy gebe.Dakota und Tina lächeln von Ohr zu Ohr. Jill hingegen räuchert nur. Sie will wirklich in Sie zu bekommen mit Miss Coggins.Ich lehne mich hin und Küsse Sie und sage Ihr ins Ohr: „Gawd, du siehst so schön aus, wenn du Sauer bist“, Küsse Sie noch einmal, bevor Sie mich spielerisch zurückschiebt.Ich sage Dakota, Sie soll Flugzeugbesatzung wissen,dass es eine weitere änderung der Pläne. Bleiben wir mindestens einen Tag länger, und für die Sie entweder eine Pinetree, die Nacht zu bleiben oder wählen Sie ein hotel Ihrer Wahl und wir wird Ihnen erstatten, auch ein Auto zu mieten und verbringen einige Zeit morgen sightseeing, da wir frühestens ab 18.00 Uhr verlassen werden.Sie macht den Anruf und gibt Ihnen die Informationen. Sie schicken Sie Ihren Dank mit.Miss Coggins war von uns gegangen, als Sie mit Mr. Miller Sprach. Sie kehrte zurück und übergab mir das Telefon als Dank für die Nutzung meines Telefons. Sie sagte, Sie würde uns sehen am morgen mit Mr. Miller.Sie drehte sich um und ging nach draußen zu Ihrem Auto.Die vier von uns fuhren wieder nach oben zu unseren Zimmern im 12. Stock. Jill hat immer noch darüber geredet, dass wir nicht genug, um die Räume im 15. Stock zu nutzen. Sie schlug sogar vor, einfach zu den Zimmern zu gehen, da Sie freigeschaltet waren, aber ich ging Sie von der Leiste der schlechten Entscheidungen zurück.Mit Jill in vor mir fühlte ich, wie eine hand meinen Arsch drückte. Ich sah zuerst Tina an, aber beide Hände waren in Ihren Taschen.Tina lächelte, als ich Sie ansah. Der Aufzug bell dinged. I asked if everyone was müde. Tina sagte, Sie war und wollte eine heiße Dusche nehmen und zu Bett gehen.Dakota hingegen war bereit zu gehen. Sie war eindeutig geil. Jill war nicht in der Stimmung, die immer noch über die erst Scheunen, dann Coggins.Jill sagte mir, ich solle mit Dakota spielen, während Sie Dakota ‚ s Bett nimmt und schlafen geht, während ich mit unserem kleinen Dakota spielen kann. Dakota lächelte von Ohr zu Ohr, Ihr schönes lächeln. KAPITEL 3Jill packte Ihren Rollkoffer und ging zu Tinas Zimmer. Dakota war nackt, bevor Jill den Raum verließ.Ich bin immer erstaunt, wie nonchalant Jill ist, wenn es um Dakota. Sie scheint nie Ihre Augen zu Rollen, hat ein Kreuzwort zu sagen oder Dakota Handlungen in Frage zu stellen.Sie lässt es einfach geschehen und geht weiter auf Ihrem Weg. Eines Tages werde ich Sie ist raus, nur nicht heute.Dakota eilt zu mir und fängt an, meine Hose zu lösen. Sie hat Sie mir blitzschnell abgenommen. Sie lehnt sich hin und nimmt meinen ganzen Schwanz in Ihren nassen, mutwilligen Mund. Ihrer Zunge leckt die Unterseite von oben nach unten. Sie wirbelt Ihre Zunge um den Kopf meines Schwanzes und macht mir Freude. Ich fühle Ihren ganzen Mund um den Schaft meiner Männlichkeit wickeln.Ich fühle Ihre weiche sanfte hands playing with my balls as she sucks on my hard cock. Sie drückt sanft einen, dann den anderen. Ich spüre, wie Ihre andere hand sanft meinen Oberschenkel streichelt, Ihre hand auf und ab geht.Ich lege meine Hände auf jeden von Ihre Ohren und beginnen, Ihren Mund zu ficken. Ich stoße etwas tiefer und höre Ihren Knebel, als mein Schwanz den Rachen erreicht. Sie lässt ein Stöhnen Ihr entkommen, während ich in und aus Ihrem Mund stoße.Für aus welchem Grund auch immer, dieses Geräusch macht mich noch geiler, wenn das überhaupt möglich ist.Ich ficke weiter Ihren Mund. Sie drückt sanft meine Eier ein bisschen enger, wodurch ich merke, dass meine bevorstehende Orgasmus ist nicht alles so weit Weg.“Liebling, wenn du weiter machst, dass Papa für dich Sperma wird“, sage ich zu Ihr.“MMMMMMMM“, höre ich nur von Ihr.Ich fühle, dass alle wichtigen twinge aus meinem Körper als Orgasmus nähert sich schnell.“Baby, ich komme gleich“, sage ich zu Ihr.Sie reagiert nicht, außer noch härter zu saugen.Ich explodiere in Ihren Mund. Ich fühle Seil nach Seil Schießen in Ihre Kehle. Sie schluckt jeden Tropfen meines Mannes Saft. Sie stöhnt die ganze Zeit, dass ich cumming.Als ich fertig bin, ziehe ich langsam meinen deflationierenden Schwanz aus Ihrem Mund.Ich Küsse Sie. Sie ist so bereit, so akzeptieren, so schön.Nachdem ich Sie aufgestanden habe, beginne ich, Sie zum Bett zu bringen. Ich Hebe Sie hoch und lege Sie auf die Decke. Ich klettere mit Ihr ins Bett. Ich flüstere Ihr ins Ohr: „du weißt, dass Daddy liebt dich.“Sie lächelt nur und küsst mich.“Daddy, hältst du mich bitte fest?“Sie sagt zu mir mit Ihrem Herzen in Ihren Augen.“Liebling, für dich werde ich fast alles tun, was du willst“, sage ich leise zu Ihrer.Sie schiebt Ihren Rücken in mich hinein und nimmt meinen rechten arm und legt ihn um Ihren Körper, der sich so fest in mich kuschelt, wie Sie kann.Seltsamerweise höre ich tiefes atmen nur wenige Augenblicke später, als ich merke dass Sie in meinen Armen schläft.Als ich dort lag, während Dakota laut in meinen Armen schlief, ging ich zu den geplanten Ereignissen von morgen.Irgendwann schlafe ich ein. Zum Glück, am morgen, Jill sanft weckt mich, da der alarm nie gesetzt wurde. Ich schaue auf die Uhr und es liest 8: 01 Uhr. Jill schüttelt Dakota wach. Dakota war nicht die ganze Nacht umgezogen.Dakota Stand auf und küsste mich, dann küsste Jill vor auf dem Weg zum Badezimmer zum Duschen.Jill kletterte mit mir ins Bett, obwohl Sie voll bekleidet war und legte Ihre Arme um mich und zog mich fest in Sie. Sie küsste mich. Ich bemerkte, dass Ihr Atem war minty fresh, making me acutely aware of my own ‚morning breath‘. Sie hat mich trotzdem geküsst.Wir legten uns einfach in die Arme, bis wir hörten, wie die Dusche ausfiel. Es waren nur ein paar Minuten bevor eine Nackte Dakota aus dem Badezimmer auftauchte.Jill packte sich aus um mich herum und schob mich zum aufstehen und Duschen, da wir ein 10-Uhr-treffen haben und Sie gerne Ihr Frühstück probieren würde vor dem treffen.Ich Stand auf und ging unter die Dusche. Natürlich, noch einmal, nicht mit jemandem in der Dusche mit mir erlaubt mir schnell Duschen, shampoo, und in der Regel reinigen mich.Einmal war ich fertig, ich trocknete mich schnell und ging ins Schlafzimmer. Jill war allein mit Dakota nirgendwo zu sehen.“Wo ist Dakota?“Ich fragte.Sie legte Ihre Kleidung von gestern Abend wieder an und ging nach unten Ihr Zimmer um frische Kleidung.Ich habe Jill geküsst und Ihr erzählt, wie sehr ich Sie Liebe. Sie sagte dasselbe zu mir zurück.Nach dem Ankleiden sammelten wir unsere Sachen und gingen zum Zimmer des Mädchens.Jill klopfte und Tina öffnete die Tür. Wir konnten Dakota im hintergrund sehen, wie Sie make-up anzog.“Seid Ihr beide bereit zu gehen?“Jill fragte.“Alles bereit“, antwortete Tina und nahm Ihre Handtasche.Dakota Sie Griff zur Tür und nahm auch Ihre Handtasche mit.Wir vier gingen zum Aufzug. Mein Verstand war eine Meile entfernt und dachte an die limo-Fahrt und wie schrecklich es gestern war.Ich lief durch die Checkliste der Probleme in meinem Kopf: Fahrer faul, überprüfen verpasste einen Anruf von AMEX. Der Aufzug erreichte die untere Etage und wir alle gingen zum Frühstück. Allerdings war kein restaurant geöffnet, obwohl das Schild eindeutig sagte, dass Sie um 5 Uhr geöffnet. Jill war nicht wieder Sauer.Dakota war auf der Suche nach Frühstück Orte zu Fuß erreichbar. Sie stieß auf einen etwa einen block entfernten Hardee. Wir alle gingen aus der Haustür und nach unten Hardee ‚ S. Der Spaziergang war kurz, vielleicht etwa 3 oder 4 Minuten, da das restaurant nebenan war.Wir gingen alle rein und bestellten. Wir hatten ein leckeres Essen, das erste, was richtig gegangen war, seit wir landete. Wir aßen, wir lachten, wir genossen einander Gesellschaft, die wir brauchten.Als wir fertig waren, sammelten wir unseren Müll und legten ihn in den Mülleimer, bevor wir zurück zum hotel gingen.Jill es war ein bisschen nach 9: 30 Uhr. Als wir zurückgingen, fuhr ein Schwarzes Towncar ins hotel. Ein Mann in einem schwarzen smoking stieg aus und hielt die Tür für einen kurzen feiner Anzug.Ich sagte zu Jill:“ ich Wette, das ist unser Kerl“, lächelte Sie an. Sie stimmte zu und lächelte zurück.Dakota Griff in Ihre Handtasche und gab mir noch ein paar meiner Visitenkarten. Sie fragte, ob Sie sollte zurück in den Raum gehen und das Notizbuch Ihrer Assistentin Holen. Ich dachte, es wäre klug und wies Sie an, dies zu tun.Als wir alle das hotel betraten, gingen Tina und Dakota zu den Aufzügen und Jill und ich näherten uns der Rezeption.“Guten Morgen, Sir, darf ich Ihnen helfen?“Der college-Alter Mann hinter der Theke fragte.“Guten Morgen, ich bin hier, um einen Mr. Roy Miller zu sehen, ist er schon hier?” Ich Fragen.Wie ich erwartet hatte, trat der stämmige Mann mit dem schönen Anzug vor und stellte sich vor. Wir schüttelten Hände und ich fragte, ob es irgendwo zu einem privaten Gespräch zu gehen. Er lud ein Jill und ich hinter der Theke zu Ihrem Büro.Ich sagte dem Typ an der Rezeption, dass unsere beiden Assistenten in Kürze hier sein würden, um Sie dorthin zu lenken, wo wir sein würden.Mr. Miller hat uns in den Rücken genommen Office.“Mr. Greene, Ms. Coggins wird in Kürze hier sein“, begann Er.“Ähm, wie Sie es uns ohne Unsicherheiten gesagt hat, will Sie MISS heißen“, begann ich.Er schien verwirrt.“Mr. Miller, was wurde Ihnen über die Ereignisse von gestern erzählt?“Ich fragte.“Nun, mir wurde gesagt, dass du und deine Freundin und deine zwei Töchter alle Schreien und Schreien, wie Sie wurden überladen und wollten das Geld zurück.“Er sagte es uns.“Nun, das einzige, was du bisher richtig gemacht hast, war, dass wir hier waren und wir mit jemandem an deiner Rezeption gesprochen haben. Ansonsten haben Sie keine einzige Sache richtig.“Ich antwortete.Gerade dann wurden Dakota und Tina in dieses Büro geführt.“Herr Müller, diese wunderschöne Dame ist nicht meine Freundin, Sie ist meine Frau. Sie zufällig ist auch der COO von Jaxson Inc. Die beiden Töchter, die Sie erwähnt haben, sind diese beiden Damen, unsere Assistenten. Gestern wurde uns von Ihrem ‚manager‘ gesagt, dass wir nicht genug jemand waren, um mieten Sie zwei Zimmer im obersten Stockwerk. Dass Sie nur für Leute reserviert waren, die „jemand“ sind und dass wir uns nicht qualifiziert haben.“Ich fing an, es ihm zu sagen.“Unser manager sagte, dass alles, was Sie Taten er rief und schrie ihn an und verlangte, dass er Miss Coggins anruft“, fuhr er Fort zu sagen.“Mr. Miller, die gesamte Rezeption ist unter der Kamera und Mikrofon ist es nicht?“Ich fragte wissen, die Antwort bevor ich überhaupt die Frage gestellt habe.“Nun, natürlich ist es“, sagte er.“Dann ziehen wir das Band hoch und schauen nach“, schlug ich vor.Mr. Miller wechselte zu einem computer und fing an zu Tippen. Er zerkratzt sein Kopf sagte: „das ist seltsam“, bevor er wieder tippte.Alle vier von uns begannen zu vermuten, dass etwas im system schiefgelaufen war.“Das ist wirklich merkwürdig“, sagt er noch einmal.“Was ist denn Los?” Ich Fragen.“Nun, die Kamera und das Mikrofon scheinen zu funktionieren und dann hört es nur etwa eine Stunde auf, bevor du sagst, du bist angekommen. Es gibt nichts von dem Punkt, an dem es aufhört, gut…..jetzt, “ Miller sagt uns.Dakota hat unseren IT-guru Rob Smith bereits am Telefon.“Hallo, das ist Rob“, antwortet er.“Hi Rob, das ist David Greene. Ich muss um einen gefallen bitten. Können Sie sich bitte in die Pinetree? Ich bin am Standort 69301.“Ich Frage.“Klar, Sir. Gib mir eine minute“, sagt er.Ich höre Tastatur klicken.“OK, ich bin dabei. was suchen Sie denn?“er fragt.“Ihre überwachungskamera scheint funktioniert nicht richtig. Es scheint, als wäre es gestern vorbei“, sage ich zu ihm.“Um, ok, ich sehe das Problem. Jemand ging zurück und löschte, was aufgezeichnet wurde und schaltete das ganze system aus, “ er sagt uns, wie ich ihn am Telefon habe, damit Mr. Miller das Gespräch hören kann.Mr. Miller fragt: „sagt es Ihnen, wer auf das system zugegriffen hat?““Natürlich, ein T. Coggins Letzte Nacht gegen 22: 15 Uhr. Sie weiß aber offenbar nicht, dass unser system alle 15 Minuten in den master-server hier in New York abgeladen werden soll. Wenn Sie ein paar Minuten durchhalten können, kann ich die fehlt video und schalten Sie das system wieder ein“, sagt Rob zu uns.“Absolut, nehmen Sie sich Zeit Rob“, sage ich zu ihm.Ich höre computertasten wütend Tippen und in nur ein paar Minuten ist das video restauriert, und das system ist wieder eingeschaltet.“Rob, gibt es eine Möglichkeit, jemanden unter der Ebene des Senior Vice President davon abzuhalten, jemals die Sicherheit auszuschalten?“Ich Frage.“Definitiv. Ist das was du möchtest, dass ich es Tue?“er fragt.“Ja, Rob. Bitte stellen Sie sicher, dass jeder in jedem hotel sicher ist. Ich will nicht, dass jemand das Sicherheitssystem auszuschalten, auch aus versehen, “ ich sage ihm.Er sagt uns dass es ein paar Stunden dauern wird, aber er wird es richtig machen und es wird vor Mitternacht heute Abend geschehen.Ich danke ihm für seine harte Arbeit und beende den Anruf.“Mr. Miller lassen Sie uns das video ansehen und Hör dir das Gespräch an“, sage ich ihm mit einem kleinen lächeln.Wir alle schauen uns das video an und hören dem Gespräch zu.Mr. Miller ist schockiert. Er steht auf und entschuldigt sich aus dem Büro. Wir alle wissen Sie, was passieren wird.Die Leute werden gefeuert.Es waren fast 45 Minuten, bevor Mr. Miller wieder ins Büro kam. Wir hatten alle plaudern und reden, während er Weg war.In dieser Zeit, Tina hat die Nummer zu Big Star Cars nachgeschaut, damit ich als Nächstes Anrufe.Mr. Miller entschuldigt sich für die schlechte Behandlung. Jill hatte einige Zeit an diesem morgen auf der Suche nach diesem Kiefernbaum verbracht Financials. Sie waren schlecht und jetzt wussten wir warum.“Mr. Miller, können wir einen Spaziergang machen und einige Dinge besprechen, die ich bemerkt habe?“Ich Frage.“Sicher, Sir“, antwortet er.“Lass mich anfangen zu sagen dass du nie nach einem Ausweis gefragt hast, bevor du uns hinter deine Theke gebracht hast. Das betrifft mich.“Ich sage es ihm.Ich gebe ihm meine Visitenkarte und Jill macht dasselbe mit Ihrer Karte. Er schaut Sie an und legt Sie in seine Jackentasche.“Gehen wir spazieren, ja?“Wir stehen alle auf und gehen zurück zur Rezeption.Dort angekommen, erkundige ich mich, warum kein restaurant geöffnet ist. Er hat keine Antwort. Ich Weise auf das betriebsstundenschild hin, das uns sagt, dass Sie in der Tat offen sein sollten. Er zieht ein Notizblock heraus und fängt an, Dinge zu kritzeln.Ich Weise darauf hin, dass Sie keinen Raum haben sollten „nur für den Fall“. Es ist eine erste kommen, erste dienen basis und dass nur eine Reservierung würde einen walk-in ersetzen. Ich schlage ihm vor, dass niemand jemals das Aussehen von jemandem beurteilen sollte, weil reichste Leute, die wir kennen, tragen einige der beschissensten Klamotten. Nur weil Sie Geld haben bedeutet nicht, dass Sie immer designer-Mode tragen.Außerdem Frage ich, warum es keine Gepäckwagen gibt auch kein bellmen noch ein concierge. Wo sind Sie alle hin?Ich habe die Zertifizierung für einen wandfeuerlöscher umgedreht, um zu zeigen, dass es 2 Jahre alt ist.Mr. Miller sagte nie ein Wort, er nur immer wieder kritzelte er in seinen Notizblock.Ich schlug ihm vor, dass er und seine leitenden Manager mehr Zeit damit verbringen müssen, an verschiedenen Standorten anzutreffen Und weniger Zeit im Sitzungssaal zu verbringen. Ich sagte ihm, wenn er was to make a reservation, everything would be perfect. Wenn er jedoch unangekündigt auftauchen würde, würde er bekommen, was unsere Kunden sehen würden.Mr. Miller versprach, viel zu Folgen näher und wird seine leitenden Manager angewiesen, das gleiche zu tun.Ich fragte ihn, ob er lieber in Houston bleibt oder nach New Orleans zieht. Er sah verwirrt aus und fragte, warum.Ich lasse ihn wissen, dass wir angefangen, alle unsere Bezirksämter zu mehreren Standorten mit allen unseren Marken unter einem Dach zu konsolidieren. Ich ließ ihn wissen, dass wir ein Gebäude in New Orleans suchen, eines in Waco und einer in Houston, aber wir haben keine Entscheidungen getroffen.Er antwortete, dass er gehen wird, wohin ich führe. Ich versicherte ihm, dass ich wirklich etwas feedback möchte. Er sagte, wenn ich nach unten gehen würde Houston, er würde mir gerne zeigen, um und warum es eine gute Wahl wäre. Ich habe ihm gesagt, dass wir das Angebot ein anderes mal annehmen werden.Ich biete ihm einen Rat von meinen eigenen restauranttagen an. er schlug vor, eine Checkliste für seine Manager zu entwickeln, nach der Sie suchen, wenn Sie an einen Kiefernbaum gehen. Ich bat auch, dass ich Ihre Bewertungen für die nächsten 6 Monate kopiert bekommen. Er stimmte zu.Ich schüttelte seine hand und wir haben ihn verlassen.Jetzt war es Zeit, zum Bezirksamt für die Dallas-Gruppe der Restaurantgruppe zu gehen.Wir beschlossen, unsere Sachen im Zimmer zu lassen und nur ein taxi zum Bezirksamt nehmen der Restaurantgruppe.CHAPTER 4Since we didn ‚ T want to call Big Star Cars again, we took a taxi. Die Fahrt kostete uns ungefähr $75, ich gab ihm $ 100 und sagte ihm, er solle Sie behalten.Wir gingen in den Bezirk Büro unserer Restaurantgruppe. Der Ort brummte, aber niemand begrüßte uns. Wir hätten leicht durch das Büro gehen können, Zugang zu proprietären Informationen erhalten und doch schien niemand wissen, oder Pflege.Schließlich kam eine junge Dame auf uns zu und fragte, ob wir die neuen Praktikanten wären.Tina und Jill lachten laut. Die junge Dame schien unsicher zu sein, was lustig war.Dakota erreicht in Ihre Assistentin Buch und reichte der Jungen Dame meine Visitenkarte. Die junge Dame sah es an und fragte: “ es tut mir Leid, sollte ich dich kennen?““Um, ja. Wer ist hier gerade der ranghöchste?” Ich Fragen.“Ähm, Mr. Kendall. Aber er ist am Telefon“, sagt Sie.“Wenn er am Telefon fertig ist, könnte ich bitte mit ihm sprechen?“Ich Frage.Die junge Dame geht Weg zu einem Schreibtisch, der eine älterer Mann mit weißem BART und weißem Haar deutlich am Telefon. Wenn Sie ihm meine Karte gibt, sagt er etwas ins Telefon und legt auf und huscht uns entgegen.“Mr. Greene, ich entschuldige mich für Ihre Verzögerung. Ich verstehe von Marci, dass du mich sehen wolltest?““Mr. Kendall, aus Neugierde, was ist Ihre position hier?“Ich Frage.“Ich bin einer der Bezirksleiter. Ich wusste nicht, dass du kommen einige der Probleme, die unser Dallas-team auch in unserer restaurant-Abteilung zu haben scheint, “ sage ich ihm.“Ja, sir. Was kann ich für dich tun?““Nun, zu Beginn, haben Sie nicht ein Rezeptionist?“Ich Frage.“Ähm, Nein. Wir haben Mindy Letzte Woche verloren und hatten keine Zeit, Sie zu ersetzen“, erzählt er.“Hat jemand eine Anzeige entweder durch Indeed.com oder mit dem lokalen job Brett?“Ich weiß es nicht wirklich“, sagt er.“Nun, könntest du das bitte annehmen oder einen der anderen Manager das hier machen lassen? Sie brauchen wirklich eine Rezeptionistin. Ich hätte nach hinten gehen können dieses Büro und hatte Zugang zu proprietären Informationen. Wir brauchen Sicherheit, um alle zu schützen. Ich werde unseren Direktor für Sicherheit, Roger Johnson, am nächsten Tag mit Ihnen in Verbindung bringen oder zwei. Er wird Ihnen helfen, einen Weg zu finden, um die Sicherheit aller zu gewährleisten“, sage ich ihm.Mr. Kendall dreht sich um und schnappt sich ein Stück Kopierpapier und beginnt Notizen zu machen.“Let ‚ s get down zum Geschäft“, sage ich ihm.“Ja, sir“, antwortet er.“Wie viele Bezirksleiter sind gerade hier?“Ich Frage.“Sechs“ „Das ist hier, in diesem Gebäude jetzt? „Ich Frage.“Ja, sir,“ er besagt.“Können wir ein Büro bekommen und ich möchte mit allen bezirksamtsleitern sprechen“, sage ich ihm.“Um, sicher. Mal sehen, ob es einen Konferenzraum gibt“, sagt er zurück.Ich Wende und Sieh dir Jill an. Sie zuckt mit den Schultern.Mr. Kendall geht davon aus, mehrere Zimmer zu überprüfen. Er geht dann zu mehreren Personen, vermutlich die Bezirksleiter, von denen jeder Kopf in Richtung Konferenzraum, den er ausgewählt hatte.Schließlich kam er zurück, um uns vier zu Holen und begleitete uns in den Konferenzraum.Wir gehen rein und sehen alle sitzen mit einem Stuhl noch benötigt für uns alle zu sitzen unten. Mr. Kendall geht zum Hauptbüro und bekommt einen Stuhl.“Hallo an alle, ich bin David Greene, CEO von Jaxson Inc. Das ist meine Frau Jill und Sie ist die COO von Jaxson Inc. Diese beiden schönen die Damen sind unsere Assistenten“, sage ich und Stelle uns allen vor.Ich erkläre, warum ich hier nach Gründen Frage, warum der gesamte Dallas-Markt in praktisch jeder Messung einen dramatischen Rückgang gemacht hat wir haben.Fast unisono Antworten Sie auf „Straßenarbeiten“. Einer der Jugendlichen Bezirksleiter gab mir eine ausführliche Erklärung darüber, wie die Stadt Dallas und der Bundesstaat Texas dies durchmachten massive Multi-Milliarden-dollar-Infrastruktur-Renovierung und das ganze Projekt scheint zu beginnen und hängt von Straßenarbeiten.Während seine Erklärung schien herzhaft und wahrhaftig, niemand hatte Antworten für meine follow-up-Frage.“Dann sagen Sie mir bitte, warum Chilis, Oliven, Roter HUMMER und sogar Longhorns Steakhaus zweistelliges Wachstum zeigen, während wir flaches bis negatives Wachstum zeigen.“ auf den Tisch legen.Das Zimmer war still.“Schaust du dir nie deine Konkurrenz an? Verdammt, ich Lebe in Los Angeles und wusste das, während du hier in Dallas lebst und keiner von Euch scheint es zu wissen. Wir alle haben Sie den gleichen Zugriff auf Daten im internet. Wir alle haben Zugang zu unseren eigenen Finanzen, obwohl ich ein bisschen mehr Zugang habe als Sie, aber trotzdem können Sie alle sehen, dass dieser Markt so ist unterdurchschnittlich im Vergleich zu anderen Märkten im Land. Jeder Markt……lass mich das noch mal sagen……jeder Markt hat seine eigenen Herausforderungen, die er bewältigen muss. Allerdings aus meiner Sicht, jeder in diesem Raum hat entschieden, dass es einfacher ist, eine Rationalisierung zu finden, warum Dinge nicht getan werden können, anstatt herauszufinden, was Ihre Konkurrenz tut und warum Ihre Verkäufe sind hochgehen und unsern nicht“, sage ich Ihnen.Trotzdem war das Zimmer still.“Kann mir jemand Ihren plan sagen, dieses Problem zu beheben?“Ich Frage, einfach zu sein, in der Hoffnung, dass einer oder alle von Ihnen Begehen würden zu einem Aktionsplan.Der junge Mann, der mir die Entschuldigung über die Straßenarbeiten gab, beginnt.“Mr. Greene, Sie haben absolut Recht. Ich hätte sorgfältiger auf unsere nationalen Kollegen schauen sollen, wie wie die, die Sie gerade erwähnt haben. Ich entschuldige mich dafür, dass ich nicht mitgehalten habe, was von mir erwartet wurde. Wenn ich darf, möchte ich Sie wöchentlich auf dem Laufenden halten, wie es meinem Bezirk geht. Ich vermute, dass Sie ein halten werden ich möchte Ihnen versichern, dass ich mir dessen bewusst bin und meinen job behalten möchte, indem ich es besser mache“, sagt er zu mir. „Schauen Sie, jeder, bitte nicht denken, dass ich bin hier zu lassen jeder geht. Stattdessen wollte ich Ihnen bewusst machen, dass ich Probleme mit diesem Markt sehe und Sie um Ihre Verpflichtung zur Korrektur der Probleme bitte. entscheiden Sie getrennt oder zusammen, um einfach zu beenden.Ich sehe keine Akzeptanzstellen im Raum, bis auf einen Typen.Er beginnt: „Klar, Ihr Jungs seid immer die fleißigen Jungs. Sie haben keine eine Idee, wie man ein restaurant betreibt, Hölle, Sie gehen wahrscheinlich Golf spielen und tennis mit Ihren reichen Kumpels und dann denken, Sie werden in und kick uns um ein bisschen, bevor Sie zu Ihrer yacht Kopf, “ er sagt mit wütender Stimme.“Dakota, besitze ich überhaupt einen Tennisschläger, eine Reihe von Golfschlägern oder ein Boot?“Ich Frage Sie vor allen anderen.“Nein, sir, das tun Sie nicht“, sagt Sie sanftmütig.“Jill, bevor ich übernahm als CEO von Jaxson Inc. was war mein Beruf für fast 20 Jahre?“Fragen Sie wieder vor allen.“Restaurants verwalten“, antwortete Sie.Das Zimmer war wieder still. Der der Kerl, der mich herausgefordert hat, setzte sich jetzt und blickte auf seine Hände auf den Tisch.“Fuck this, I quit“, sagt er und nimmt seine restaurantschlüssel von einem Schlüsselring, wirft Sie auf den Tisch und stürmt heraus.Ich richten Sie Mr. Kendall, um sicherzustellen, dass er direkt aus der Tür geht und nicht aufhört, mit jemandem zu chatten. Wenn er sich aufregt, wählen Sie den Notruf und lassen Sie ihn von der Polizei eskortieren.Trotzdem redet niemand. Als ich jedoch über die Dallas Police Sprach, die die situation handhabte, machten alle Ihre situation selbstbewusst.Mr. Kendall verließ den Raum. Tina beobachtete ihn durch die Glasscheibe an der Tür.Ich Frage den Raum: „Wer wäre ein guter Kandidat, um diesen Herrn zu ersetzen?“Jeder schaut sich um, bevor ein Typ mittleren Alters sagt: „Donna Burger“, sehr zögerlich.“Ist Sie jetzt hier?““Ja, sir, das ist Sie. Soll ich Sie Holen gehen?“er fragt.“Absolut!“Ich flüstere Tina ins Ohr und Frage, was passiert. Sie sagt, dass Kendall es tut was von ihm verlangt wurde.Es dauert ein paar Minuten, aber Mr. Kendall und der andere Bezirksleiter kehren zusammen mit Donna Burger zurück.“Hallo, es ist schön, dich kennenzulernen. Du bist Donna Burger?” Ich Fragen.“Ja, sir, bin ich. Wie kann ich Ihnen helfen?“Sie sagt sehr zögerlich.“Nimm eine Beförderung an“, sage ich lächelnd.Sie weiß nicht, ob ich echt bin oder nur Ihr Bein ziehe.Alle anderen Bezirke Manager versichern Ihr, dass dies legitim ist.“Frau Burger, ich möchte Sie in die Position des bezirksleiters befördern. Sie werden den Bezirk übernehmen? Nun, ich kenne seinen Namen nicht, aber er Hör einfach auf“, sage ich.“Was? Hat McKenzie gerade gekündigt?“Sie sagt, als ob Sie ihn nicht nur beobachtet hätte, wie er aus der Tür ging, während Mr. Kendall es hinter ihm Verriegelte.“Das Zimmer scheint zu denken, dass Sie sind bereit, Verantwortung für den job als Bezirksleiter zu übernehmen. Was denkst du? „Ich Frage.“HÖLLE JA!“Sie ruft aus.“Jetzt ist das ein Texas gal“, sage ich, was den Raum zum lachen bringt und ich gratuliere Ihr.Mr. Kendall nimmt die Schlüssel vom Tisch und reicht Sie Ihr.Jill geht um mich herum und gibt Ms. Burger eine Gratulations-Umarmung. Ich sehe, wie Jill Ihre Karte Ms. Burger erzählt Sie schickt Ihre updates wöchentlich über Ihren Bezirk. Sie stimmt zu.Ich danke allen für Ihre Zeit und Wende mich zu verlassen. Aber bevor ich das Tue, Frage ich Mr. Kendal nach den anderen Konferenzräumen. Warum haben wir nicht einen von Ihnen benutzen? Er antwortete, dass Sie alle gefüllt waren mit Datei Boxen gestapelt Boden an die Decke, da Sie nicht haben keinen Speicherplatz.Ich bot an: „warum Scannen wir dann nicht alle diese Dateien laden Sie Sie in unser system auf den Hauptserver in New York hoch und zerstören Sie dann die enorme Menge an Papierkram, die wir haben?“Alle scheinen fassungslos.“Wussten Sie nicht, dass das eine verfügbare war option?“Ich Frage, obwohl ich wusste, ob Sie es wussten, höchstwahrscheinlich wäre es bereits ins Spiel gebracht worden. Aber, dann wieder, vielleicht nicht.“Erwarten Sie keine neuen Praktikanten? Klingt wie ein perfekter job für neue Praktikanten, was denken alle?“Ich Frage das Zimmer.Alle nicken übereinstimmend.Ich danke allen für Ihre Zeit und Wende mich an, um zu gehen, aber nicht bevor ich eine Umarmung von Ms. Burger.Wir vier gehen raus. Mr. Kendall geht mit uns.“Mr. Kendall, gibt es hier in Dallas eine gute limo-Firma?“Ich Frage.“Nun, Big Star Cars gilt als das beste“, sagt Er. ich zum kichern.“Rufst du Sie für uns an? Wir müssen zurück zum Pinetree pack und dann zum Flughafen“, sage ich ihm.Er hält an einem Schreibtisch und schaut auf sein Handy und wählt eine Nummer auf dem Telefon auf dem Schreibtisch.Wenn er auflegt, sagt er mir, dass Sie in 15 Minuten hier sein werden. Jill lacht, Dakota lacht, Tina lacht. Klar, Mr. Kendall versteht den Witz nicht.KAPITEL 5wenn die Limousine kommt an, eine schön gekleidete college-Frau steigt aus, hält die Tür für uns offen. Wir alle sind beeindruckt von dem 100% Unterschied zwischen diesem chauffeur und unserem letzten.Das Auto ist cool. Das Auto ist makellos. Die Dame bestätigt, dass wir zurück zum Kiefernbaum wollen und bestätigt die Adresse, an der Wir uns aufhalten. Dann wollen wir zum DFB-Flughafen fahren.Ich Frage Sie wie lange war Sie chauffeurin. „Etwa ein Jahr jetzt“, antwortet Sie.“Gefällt dir der job?“Ich Frage.“Ja, es macht Spaß. Jeder Tag ist anders. Man lernt neue Leute kennen. Sie erhalten Ihr wissen zu nutzen große Verkehrsbehinderungen zu vermeiden, da niemand im Verkehr sitzen will“, sagt Sie zu uns.Jill, Dakota und Tina lächeln alle. Sie vermuten, dass meine Befragung zu etwas führen wird.“Was ist dem Jungen Mann passiert, den wir neulich hatten? Ich denke, sein name war Darryl, aber ich Irre mich.““Oh, du irrst dich nicht. Er war der Neffe des MANAGERS. Er wurde für die Kosten der Unternehmen einen ganzen tarif für den Wechsel der Spitze auf jemand slip und wenn er es in American Express drehte trat die Rückzahlung und damit die gesamte Transaktion. Dies gab dem Besitzer keinen Rückgriff aber um ihn und den manager zu feuern“, erklärte Sie.Jill wählte bereits Bob Jaxson, um ihm zu sagen, er solle untersuchen, ob er Große Star-Autos in Dallas als potenzielle Akquisition kauft.Ich fragte nach Ihr Name.“Es ist Dalilah. Warum Fragen Sie, sir?““Nur neugierig. Sag mir, was ist der beste Tipp, den du je erhalten hast?“Ich Frage Dakota lächelnd zu sehen.“Nun, einmal bekam ich einen ganzen $ 100-Tipp. Das machte mein Tag, als ich besorgt war, wie man die Miete mit meinem Freund brechen und Umzug auf mich früher an diesem Tag zahlen, “ Sie erzählt uns. Nun, Dakota lacht fast darüber, wie die Leute mir einfach zu sagen scheinen mehr, als ich verlangt habe.“Wie lange ist das her?“Ich Frage.“Vor zwei Wochen“, sagt Sie.“Let me get this right, you ‚ ve been working here for nearly a year and the best tip you ever received in that Jahr passiert vor zwei Wochen?“Ich Frage völlig schockiert. Inzwischen ist Jill aus dem Telefon und wirft eine Augenbraue auf Ihre situation.“Ja, sir. Hier sind wir am Kiefernbaum. Willst du, dass ich warte oder komme zurück, wenn Sie bereit sind, zu DFW gehen?“fragt Sie.“Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Parken Sie das Auto hier und warten Sie. Wir sollten nicht zu lange bleiben. Es gibt ein Hardee ‚ s das ist nebenan, wenn Sie hungrig sind, Sie sind ziemlich gut, wir aßen dort heute morgen“, sage ich Ihr.“Tut mir Leid, sir, ich habe kein Geld mitgebracht. I was running late and didn ‚ T want to put any stress on anyone for not showing up when I sollte. Ich habe mein Geld einfach vergessen und auf meine Kommode gelegt“, sagt Sie zu uns.Ich greife in meine Tasche ziehen ein paar hundert, aber dann denken Sie an Sie versuchen, $5 im Wert von Essen zu bestellen und zahlen mit einem $100. Es würde mehr Probleme schaffen, als es sein muss.Ich entscheide mich, reinzugehen und umziehen.Dalilah hält eine Tür für uns alle offen, um die Limousine zu verlassen. Als wir in den Kiefernbaum gehen, Mr. Miller ist immer noch im Chat mit dem Personal an der Rezeption.Ich nähere mich der Rezeption.“Kann ich 5 Zwanziger für diese $ 100 bekommen?“Ich Frage.Die junge Dame schaut zurück auf Mr. Miller, er nickt, und Sie nimmt die Rechnung von mir und kehrt mit 5 $20 Rechnungen.Ich danke Ihr und gehe zurück zum Parkplatz, um nach der Limousine zu suchen. Wenn ich es sehe, gehe ich zum Auto. Dalilah steigt aus und fragt, ob es etwas gibt falsch.“Nein, nichts ist falsch. Ich habe vergessen, dir einen Tipp zu geben, dafür tut es mir Leid“, sage ich zu Ihr.Ich habe das ganze Geld gefaltet. Ich nehme Ihre weiche hand und lege das Geld in Ihre Hand.Ihre Augen werden groß. Sie nimmt das Geld und zählt es.“Sie haben mir viel zu viel Geld gegeben“, sagt Sie.“Wie viel habe ich dir gegeben?“Ich Frage Sie, wie viel ich Ihr gegeben habe.Sie zählt wieder durch. “Es gibt 4 $ 100 Rechnungen und 5 $20 Rechnungen…. Oh, mein gawd, HIER sind FÜNFHUNDERT DOLLAR! Sie quietscht vor Aufregung.“Oh, du hast Recht, ich habe nicht die richtige Menge verlassen“, fällt Ihr Gesicht ich dachte, ich nehme etwas davon zurück.Ich greife in meine Hosentasche und ziehe zwei weitere $ 100 scheine heraus und stecke Sie in Ihre hand.“Da, jetzt ist es richtig,“ ich sage Spinnen auf meinen Fersen und Weggehen.Sie ist sprachlos.Ich höre auf und Wende mich an Sie und sage: „geh und esse bei Hardee‘ S. Wir werden ungefähr 45 Minuten dauern, also, geh … ISS!“Sie trifft den schlossknopf am Schlüsselanhänger und rennt über mir eine riesige Umarmung zu geben.Ich lächle, danke Ihr für einen gut gemachten job und gehe zurück ins hotel.Alle Damen sind oben und packen. Ich gehe auch hoch. Wenn ich die Tür zum Zimmer öffne, ist Jill Verpackung hektisch.“Wie passt das alles, wenn wir ankommen, aber wenn es Zeit ist, den verdammten Koffer zu verlassen, will ich nicht schließen“, sagt Sie frustriert.Ich umarme meine Schultern. Ich weiß nicht denken Sie daran, es zu tun, aber meine Koffer sind bereits gepackt. Ich sehe Jill mit einem merkwürdigen Ausdruck an. „Dakota kümmerte sich um dich, ich wünschte, Sie hätte Tina das gleiche für mich tun lassen“, sagt Jill klingend mehr frustriert.Ich biete an zu helfen, aber Sie lehnt ab.Ich gehe zum Zimmer des Mädchens. Ich lege meinen Schlüssel ins Schloss und höre den türklick entriegeln. Ich gehe einfach rein, um Tina zu finden, verdeckt in Dakota ‚ s sweet Muschi.“Darf ich mitmachen oder ist das eine private party?“Ich Frage rhetorisch.Dakota beschwört mich mit Ihrem Zeigefinger zum Bett.Ohne es zu merken, war Jill mir in die Wohnung gefolgt. Zimmer.“Stört es dich, wenn ich Tina nehme? Ich kann Ihre Hilfe gebrauchen“, sagt Jill zu niemandem.Tina steht auf, wischt Ihr Gesicht und folgt Jill aus dem Zimmer verlassen Dakota und mich zu unseren eigenen Ausschweifung. Es dauert nur einen moment, bis ich meine Kleidung vergossen habe. Ich habe mein Gesicht genau dort hingelegt, wo Tina vor kurzem war.Ich Küsse und knabbere an Ihrer Klitoris und dachte, Tina hätte Sie schon aufgewärmt. Dakota war Stöhnen fast sofort. Ich knabberte einfach weiter. Als ich meine Lippen um Ihren kleinen hervorstehenden nub legte und hart saugte, ließ Sie einen yelp raus, schlug mir spielerisch den Kopf und kicherte wie Sie es Tat dass.Ich ging zurück zu lecken und saugen Ihre Weiblichkeit. Ich lecke Ihre Falten. Ich stieß meine Zunge in Ihre Nässe. Sie stöhnt wahnsinnig laut.“Fick mich, Daddy!“Sie ruft aus.Ich bewege mich so, dass meine Mittelteil ist sogar bei Ihr. Sie reicht zwischen uns hinunter und greift meinen harten Schwanz und steckt ihn in Sie. Ich beginne langsam und sanft zu stoßen.“Daddy, das ist nett, aber ich will, dass du mich FICKST“, Sie betont das Wort Fuck.Ich fange an, mein Tempo auf Stößen schnell zu erhöhen. My little lithe lover is moaning loudly as I feel her sex spraying my thighs with her woman juice.Immer wieder stieß ich, mein Geschwindigkeit nähert sich Sasha-Modus.Dakota sagt: „OH GAWD DADDY. ICH LIEBE DICH SO SEHR. SO, SO VIEL!“Sie sagt mit den Augen, dass ich Sie immer wieder anspreche. Sie hält Ihre Beine ziehen Knie bis zu Ihrem Gesicht. Ich beginne wirklich hart in Sie zu stoßen, nicht nur schnell, sondern auch hart. Ich wince ein wenig, wenn einer meiner Eier auf Ihren Beckenknochen bei einem Stoß in Sie gequetscht wird.Ich halte hämmerte Ihre kleine süße pussy mit all der Kraft, die ich habe, so dass Sie einen anderen Orgasmus erreichen.“OH DADDY, ICH LIEBE DICH. DU KÜMMERST DICH SO GUT UM DEIN KLEINES MÄDCHEN!“Sie sagt mir als Ihre zweite große Orgasmus rollt durch Ihren Jungen Körper.Ich habe das Gefühl, diese vertraute twinge sagt mir, dass ich kurz davor bin, in Sie zu explodieren.“Papa wird jetzt für dich Abspritzen“, sage ich zu Ihr.Damit explodiere ich in Sie hinein. Ich Schießen Seil nach Seil in Ihre bereits nasse mutwillige Muschi. Sie stöhnt laut, während ich Ihr noch einmal meine Liebe erkläre.Ich höre die Tür auf, Tina geht rein und fängt an zu kichern.“Wisst Ihr, Ihr zwei kann man den ganzen Weg durch den Flur bis zu deinem Zimmer hören“, kündigt Tina an.Etwas über kichern, wenn du mitten im sex bist, ist es ein bisschen ablenkend.Als ich anfange, zur Normalität zurückzukehren, ist Dakota starrte mir in die Augen.“Danke, Daddy. Du kümmerst dich immer so gut um mich“, sagt Sie aufrichtig. Ich Küsse Sie leidenschaftlich. Ich streichle Ihr Haar, wodurch Sie ein bisschen schnurrt.Tina kommt auf das Bett und schlägt mir spielerisch die Arschbacke. Sie kichert und geht Weg.Das Telefon auf dem Nachttisch klingelt. Dakota antwortet darauf. Jill fragt sich, Wann ich fertig bin, damit wir zum Flughafen fahren können. Dakota sagt Ihr, dass ich mich gerade anziehe und in wenigen Minuten zu Ihr komme.I hop out of bed and dress as fast as I can, kissing both Dakota and Tina before heading down to Jill.Ich gehe runter zu Jill, die geduldig auf mich wartet. Sie lächelt nur, küsst mich und packt Ihr Gepäck. Ich mache einen kurzen Spaziergang und Stelle sicher, dass wir nichts vergessen haben.I text the Mädchen, die wir auf dem Weg zu den Aufzügen sind.Sie treffen uns an den Aufzügen, und wir fahren alle zusammen hinunter, nicht die gleiche Fahrt, die ich gerade von Dakota bekam, aber eine Fahrt trotzdem.Jill geht zum check-out und entdeckt, dass Mr. Miller sich um unsere Rechnung gekümmert hat. Sie sagt der person hinter der Theke, Sie solle sich bei ihm für uns bedanken.Wir treten raus und nur wenige Augenblicke später zieht Dalilah die Limousine für uns hoch. Sie knallt der Kofferraum nimmt unsere Koffer und öffnet die Hintertür, damit wir reinkommen. Ich denke mir, dass das gestern passieren sollte.Ich sehe die Uhr auf meinem Handy sagt 17: 59 Uhr. I Figur dass das Flugzeug zum Start bereit sein wird.Dakota sagt Dalilah, dass wir ein Privatflugzeug haben und dass wir nicht kommerziell Fliegen. Sie dankt Dakota, dass Sie Ihr diese Informationen gegeben hat und leitet die Straße in Richtung des privaten Teils des Flughafens.“Dalilah, Sag mir, was hast du getan, bevor du chauffeur wurdest?“Ich Frage.“Ich war Mittelschullehrer. Englisch und Komposition. Ich ging, weil die Stunden wurden länger, die Schüler wurden gemeiner, kein Elternteil glaubte jemals, dass Ihr Kind einen Fehler gemacht haben könnte, und nun, Sie diskutierten erhöhte Klassengrößen. Ich hatte schon 40 Schüler, wie viele mehr könnte ein Lehrer bewältigen?“Sie sagt, Sie klingt besiegt.“Hast du jemals darüber nachgedacht, Lehrer für verschiedene Schüler zu sein?“Ich Frage.“Du meinst, wie hoch Schüler oder Grundschule?““Nein, ich meine im privaten Sektor. Wie ein Vermittler für ein Unternehmen. Viele der großen Unternehmen suchen immer nach qualifizierten Lehrern, um neue auszubilden Menschen, um neue Programme zu starten, um den offenen dialog zwischen verschiedenen Abteilungen zu erleichtern, Dinge wie das“, sage ich zu Ihr.“WOW, das hatte ich noch nie in Betracht gezogen“, sagt Sie zu mir.Dakota bereits zu wissen, wo ich mit diesem Gespräch unterwegs war, erreicht durch das Loch, wo die Privatsphäre Fenster würde wohnen, wenn es oben wäre. Sie klopfte Dalilah auf die Schulter und gab Ihr meine Karte.Ich sagte Sie mailt mir Ihren Lebenslauf. Wer weiß, vielleicht haben wir eine position für Sie in unserer Firma. Jill lächelt und schüttelt nur den Kopf.Als wir am Flugplatz ankommen, zeigt Dakota auf unser Flugzeug. Dalilah legt die Limousine neben die Treppe des Flugzeugs. Wir kommen alle raus. Jeder nimmt sein Gepäck und geht die Treppe hinauf. Ich gebe Dalilah weitere drei $ 100 scheine dankte Ihr für Ihre harte Arbeit und erinnerte Sie, dass ich für Ihren Lebenslauf suchen würde.Ich greife in den Kofferraum, packe mein Gepäck und gehe die Treppe hinauf, um das Flugzeug zu besteigen.Wenn ich mich setze, schaue ich aus dem Fenster und sehe Sie noch stehen halten Geld. Sie schließt den Kofferraum, die Hintertür und steigt ein und geht.Alle drei Damen lächeln mich an. Dakota sagt: „du willst Sie doch machen, oder?“Ich lächle einfach und gehe zurück zu Blick aus dem Fenster.Der Flug war ereignislos. Wir landeten in Tampa und taxied, wo die privaten Flugzeuge Parken. Diesmal treffen wir auf eine Limousine, die den Kofferraum und die Hintertür offen hat offen.Als wir erschöpft sind, trägt der co-pilot das Gepäck auf den Boden der Treppe. Der limo-Fahrer nimmt es auf und legt es vorsichtig in den Kofferraum.Dakota gibt dem chauffeur eine Adresse eines Restaurants mitten in der Stadt. Er bringt uns dorthin. Wenn wir ankommen, scheint es heruntergekommen zu sein. Wir Parken die Limousine und gehen hinein.Wir werden herzlich von einer hispanischen Frau begrüßt. Sie fragt, ob wir einen Tisch oder ein Stand. Jill bittet um einen Stand. Die nette Gastgeberin bringt uns zu einem offensichtlich reparierten Stand, der ein Stück Klebeband hat, das einen offensichtlichen Riss im Sitz bedeckt. Eine weitere hispanische Frau erscheint an unserem Tisch bitte um eine Getränkebestellung. Ich Frage, was hier gut ist und sage Ihr, dass wir noch nie hier waren.Sie empfiehlt das kubanische sandwich. Es kommt mit schwarzen Bohnen und gelbem Reis. Sie erzählte jedoch auch uns, dass Ihr Schweinefleisch mojito ist auch herrlich. Darüber hinaus bieten Sie die üblichen Gerichte von steak, Schinken und Huhn. Der manager dieses Restaurants hat sicherlich einen persönlichen spin auf das Konzept.Ich bestellte das kubanische sandwich. Jill beschlossen, das Schweinefleisch mojito versuchen. Dakota wählte das Schweinefleisch mojito und Tina das kubanische sandwich als auch. Wir alle hatten die Idee, dass wir den üblichen tarif jederzeit haben könnte, dies sicherlich war ein Genuss.Als das Essen ankam, waren wir alle erfreut über das Aussehen des Essens, den Geschmack des Essens und die Portionsgröße. Das hat mich dazu gebracht, über bestimmte Umstände nachzudenken vielleicht sollten wir das Menü erweitern, um lokale Favoriten wie diesen manager zu ermöglichen, indem wir kubanisches Essen hinzufügen, das der Kern von Tampa während der zigarrenroll-Geschichte von Tampa war. Ich wusste es nicht bis Jill sah es für mich, aber Tampa hat eine riesige kubanische / lateinische Bevölkerung. Diese chance zu nutzen, indem man kubanisches Essen zu einem bereits festgelegten Menü hinzufügte, war wirklich ein Risiko, das sich auszahlte, obwohl es hätte kostete ihn seinen job. Wenn die Kellnerin uns überprüft, Frage ich, ob der General Manager verfügbar war. Sie sagte uns, dass er kam, um die Küche zu helfen, als drei Leute krank mit der Grippe anriefen. Sie sagte dass der Ansturm beginnt zu sterben und Sie wird ihn wissen lassen, dass ich mit ihm sprechen will, wenn er eine chance bekommt.Es war erst 15 Minuten, bevor ein gut aussehender Herr mit schwarzer Schürze auf näherte sich unserem Tisch. Er stellte sich als Luis Garcia vor, der Geschäftsführer.Ich Stand auf und löschte meine hand und stellte mich ihm vor und kommentierte, was für ein entzückender Ort er läuft. Ich reichte ihm meine Visitenkarte und meiner Frau. Ich fragte, ob er ein paar Minuten zum plaudern hatte, was er sagte, jetzt, da der Ansturm vorbei war.Ich fing damit an, ihn wissen zu lassen, dass er ein ziemliches Risiko eingegangen ist. ein bereits eingestelltes Menü, aber das hat sich deutlich ausgezahlt. Er dankte mir noch sagte mir, dass er von mehreren anderen restaurants angesprochen worden, dass er für Sie arbeiten kommen. Wir diskutierten das verschieben restaurant, wobei, wie viel das Gebäude braucht Arbeit, sowohl strukturell als auch kosmetisch. Ich fragte nach dem Seminole Heights Bereich, den er in seiner E-Mail erwähnte. Er sagte, er hat sein Auge auf ein paar low-cost-Websites. Einer an der Ecke Florida Avenue und Sligh Avenue. Er sagte, dass der Aufenthalt auf der Westseite der I-275 war die kluge Sache zu tun, als eine Immobilie auf der Ostseite der interstate wählen sagen Sie auf Nebraska Avenue würde nur unerwünschte bringen und nicht Familien, wie er für Kunden zielt. Er erwähnte auch, dass Sligh Avenue führte zu einem lokalen zoo nur ein paar blocks nach Westen, Lowery Park Zoo. Zwar nicht so Auffällig wie Busch Gardens, es ist ein echter zoo kein Themenpark mit Achterbahnen und Nervenkitzel Fahrten. Nichts falsch daran, aber Lowery Park war ein echter arbeitszoo das brachte jedes Jahr Tausende Kinder zur Welt.Ich war deutlich beeindruckt von seinem wissen über die Gegend und vor allem sein Engagement für sein restaurant seine, obwohl es eine corporate name, er legte seine eigene Wendung darauf, um es noch erfolgreicher zu machen.Mr. Garcia bot an, den Tisch für unser Essen abzuholen, aber ich würde es nicht zulassen. Wir haben eindeutig das Geld zu zahlen und er sollte seine Großzügigkeit für jemanden, der nicht so glücklich ist. Ich habe gefragt, wo sein Bezirksleiter ist. Er sagte, dass er ihn seit einigen Wochen nicht mehr gesehen hat und nicht einmal sicher war, ob dieser Bezirk eine DM hatte. Ich lächelte und dankte ihm für seine Zeit. Jill nahm unsere Rechnung ins register und bezahlte für unser Essen und hinterließ der Kellnerin einen $ 40-Tipp auf einem $ 80-tab. Die Kassiererin fragte, ob Sie sicher sei, dass Sie so viel abgeben Wolle, nur um sicherzustellen, dass Jill keinen Fehler gemacht hat. Jill dankte Ihr für die Besorgnis, unterschrieb die Quittung und wir gingen alle.Unser limo-Fahrer wartete draußen. Wir wollten zurück zum Flughafen.Ich ich dachte, wir hätten genug gesehen und Mr. Garcia hat mir erzählt, dass er den Bezirksleiter seit einigen Wochen nicht mehr gesehen hat.Dakota und Tina waren beide überrascht, dass wir gehen Sie nach Hause, ohne in Tampa zu bleiben. Ich versicherte Ihnen, dass wir wiederkommen würden, damit Sie Ihre Bikinis tragen und sich an den warmen Stränden von Tampa Bay Sonnen konnten. Sie lächelten beide, sogar Jill lächelte. Die ich dachte, ich hätte Jill noch nie im bikini gesehen. Wir schwimmen entweder nur nackt oder sind in shorts und T-shirts.Während wir zum Flughafen fuhren, rief ich Jennifer an.“Hallo, mein Schatz. Was kann ich für dich tun … oder für dich?“Jennifer fragte.“Jen. Du musst Luis Garcia hier in Tampa anrufen. Wir müssen sein restaurant umziehen. Er hat ein paar Standorte ausgesucht und solide geschäftliche Gründe warum diese Standorte sowie warum nicht andere Standorte. Bitte rufen Sie ihn heute oder morgen an. Sie werden wahrscheinlich eine Reise nach Tampa machen müssen“, erkläre ich.“Kann ich es zu einem Arbeitsurlaub machen. Ich hören Sie, die Strände in Tampa Bay sind entzückend“, erkundigt Sie sich.“Absolut! Rufen Sie ihn an und Reisen Sie am Freitag nach Tampa, bleiben Sie am Wochenende und kommen Sie am Montag nach Hause“, sage ich zu Ihr.“Das klingt herrlich!“Sie quietscht, bevor Sie auflegt.Wir kommen am Flughafen an. Unser chauffeur öffnet die Tür, nimmt Gepäck aus dem Kofferraum. Ich gebe ihm zwei $ 100 scheine, Jill unterschreibt die Quittung. ein weiterer $ 100 Tipp, bringt Ihre Kopie und Köpfe zum Flugzeug.Der co-pilot kommt zum hinteren Ende der Limousine und beginnt, Gepäck die Treppe hinauf zur Kabine des Flugzeugs zu tragen.Ich schnappe mir meine Koffer und einer von Jill. Als wir alle unser Gepäck verstaut bekommen und wir alle unseren Platz einnehmen, fällt mir auf, dass Jill neben mir sitzt mit Dakota und Tina auf der anderen couch mit Ihren Ohrstöpseln. verwendet.KAPITEL 6als das Flugzeug die Landebahn hinunter beschleunigt, fängt Jill an, meinen Oberschenkel zu packen und zu quetschen. Offensichtlich mag Sie den Start nicht so sehr wie ich. Ich nur ein wenig grimasse, wie Ihre Nägel Graben mich, wie Sie ständig drückt immer härter und härter, bis das Flugzeug Ebenen aus. An diesem Punkt gibt Sie Ihren Griff auf mich frei.Sie merkt, dass ich hart dran bin. “Ist das von mir?“Sie fragt mit einem teuflisches grinsen.“Nun, es ist für dich. Und, denke ich, wegen dir“, sage ich sarkastisch.“Mmmmmm, herrlich“, antwortet Sie.Sie beginnt mich zu entpacken und fischt meinen Schwanz aus und streichelt den Schaft ab gerade unter dem Kopf, wo es aus meiner Hose entweicht.Jill bemerkt ein kleines Tröpfchen an der Spitze. Sie lehnt sich nach unten und leckt das Tröpfchen ab und beginnt, Ihre Zunge um mein pochendes Glied zu wirbeln. Ich entriegeln Sie meinen Gürtel und entnap meine Hose so dass Sie total Zugang zu meiner Männlichkeit.Sie greift mit beiden Händen zu mir. Eine hand beginnt mit meinen Eiern zu spielen und drückt Sie sanft. Die andere hand beginnt streichelte den Schaft meines steifen Schwanzes. Die ganze Zeit wirbelt Ihre Zunge um den knollenkopf herum.Dakota, selten fehlt eine Gelegenheit, mit Jill zu spielen und ich nimmt Ihre Ohrhörer aus und bewegt sich über vor Jill. Sie bündelt die untere Hälfte von Jill Kleid und schiebt Ihr hellblau Höschen bis zu Ihren Füßen. Sie drückt Jill ’s Knie auseinander und senkt Ihren Kopf auf Jill‘ s köstliche Muschi.Als Dakota hat dies zu einem Jill sandwich gemacht, Tina entfernt jetzt Ihre Ohrhörer und macht das gleiche mit Dakota wie Dakota mit Jill getan hat. Oh, was für eine gänseblümchenkette sind wir geworden.Jill jetzt verschlingt meinen ganzen Schwanz mit Ihrem Mund wirbelt Sie immer noch Ihre Zunge herum. Ich kann fühlen, wie Sie hart an meiner starren Männlichkeit lutscht. Sie fährt Fort, sanft massieren meine Bälle gelegentlich kratzen einen einzigen Fingernagel auf der Unterseite von meinen Eiern in der Nähe meines anus.Ich schaue zu, wie meine schöne kleine blonde Göttin Jill mit Inbrunst leckt und saugt. Ihre Zunge ist schnell lecken Jill von Arschloch zu Klitoris, wobei sorgfältige Ziel zu necken Ihr weiblicher nub wiederholt sich.Ich bewege meinen Blick nach unten zu Tina, die auch begonnen hat knabbern auf Dakota Klitoris und einfügen einen Daumen in Ihr und setzen Ihren Zeigefinger in Ihr Rektum. Ihre Stöße in und draußen ließ Dakota in Jills Muschi Stöhnen.Die Vibrationen verursachten, dass Jill auf meinen Schwanz stöhnte, wodurch ich näher an Jills wartendem Mund explodierte.Sanft packte ich ein Handvoll von Jills Haaren heben Ihr Gesicht nach oben zu mir, damit unsere Lippen für einen erotischen Kuss berühren können. Wir küssten uns eine Weile, unsere Zungen verflechten sich und starrten in und aus dem Mund des anderen. Nach einigen Minuten des Küssens Stand ich von der couch auf und ging hinter Tina rüber. Ich steckte drei Finger in Ihre süße Muschi. Sie stöhnte laut in Dakota. Ich stieß meine Finger in Sie den ganzen Weg auf den Knöchel. Ich stieß Sie immer wieder ein und aus. Sie begann fast sofort Orgasmen. Meine hand wurde mit jedem Stoß feuchter. Ihre Hüften begannen einen langsamen rhythmischen rock zu Ihnen.Mehrere Minuten von mit Stößen wollte ich meine kleine Tina ficken. Ich bewegte mich zwischen Ihre Beine und steckte sanft nur den Kopf meines Schwanzes in Sie. Ich habe für ein oder zwei Minuten angehalten, damit Ihr Körper sich anpassen kann. Ich langsam drückte ich mich tiefer in Ihre Weiblichkeit. Ich hielt nach jedem paar Zentimeter an, damit sich Ihr Körper anpassen konnte. Schließlich war ich voll in Tina drin. Ich fing an, in und aus Ihr zu stoßen nasse Muschi. Sie stöhnte ständig in Dakota ‚ s köstliche Muschi und versuchte immer noch, Dakota zum Orgasmus zu bringen.Ich konnte Tina ‚ s pussy Vertrag und Krampf um meinen Schwanz fühlen. Ihrer wunderbare pussy wurde von minute zu minute feuchter. Ich stieß Sie immer härter an, bis es passierte. Es war eine ganze Weile her, seit es passiert ist. Tina ging Total hinken.Jill kicherte, meine Augen wurden groß, als ich Sie hat vergessen, dass Sie die einzige dreifache Inhaberin des Vereins Ist und Gründungsmitglied ist. Dakota hörte auf, was Sie für Jill Tat, setzte sich und schlug Tina über die Gesicht verursacht Sie eine riesige Menge an Luft zu schlucken. Dakota kicherte und sagte zu Tina: „Welcome back slut“, zu dem Tina nur in einem verträumten lächeln lächelte.Dakota ging zurück zu Ihrer Aufgabe, Jill fühlen wunderbar. Ich zog Tina raus und rollte Ihren Körper aus dem Weg. Sie gab mir keinen Widerstand, zum Teufel, ich war mir nicht ganz sicher, ob Sie überhaupt merkte, was ich Tat. Ich ging auf die Knie nach Dakota. Sie trennte eifrig Ihre Beine und fingerte Ihre eigene Muschi und wartete darauf, dass ich meinen harten Schwanz in Sie steckte. Ich rutschte meinen stahlharten Schwanz voll in Sie hinein, als Sie schon so nass war, dass ich leicht hineinrutschte. Ohne zu zögern, begann ich mit Kraft in Sie zu stoßen. Sie stöhnte wiederholt in Jills Muschi. Ich konnte Ihre Muschi Krampf über und über auf meine Männlichkeit spüren. Für mich, basierend auf anderen Zeiten dass Dakota und ich gespielt haben, näherte Sie sich schnell einem riesigen Orgasmus.Ohne jede Vorwarnung wurde Ihr ganzer Körper angespannt und mein gesamter Beckenbereich sowie meine Oberschenkel mit Ihrer Frau besprüht Saft.Sie versteifte sich und murmelte etwas in Jills Muschi, das eher wie Kauderwelsch Klang. Ich habe zwei Worte verstanden, „OH GAWD“, danach wurde alles andere nicht so verstanden, wie es war in Jill ‚ s pussy.Ich konnte von meinem Standpunkt aus Dakota ‚ s Augen wieder in Ihren Kopf Rollen sehen. Sie hörte auf, an Jill zu arbeiten, als Ihr großer Orgasmus durch Ihren Körper rollte. Ich dachte mir, Sie kann sei klein in Statur, aber Sie ist groß im Sexualtrieb.Komisch, wie seltsame Gedanken beim guten sex in den Kopf knallten. Ich dachte darüber nach, wie Amy und Dakota so sexuell gleich sind. Beide scheinen eine unbegrenzte Versorgung mit sexuellem Antrieb. In meinem dementen Gehirn dachte ich darüber nach, dass Sie das Herzstück einer spielnacht sind. Ich beschloss, später darüber nachzudenken und mit meiner Aufgabe zur hand zu gehen.Wie Sie hielt Ihr Körper spasming, zog ich aus Ihr heraus und rollte Sie von Jill.Wieder ging ich auf die Knie zu einer lächelnden Jill. Ich Griff unter Ihre Schenkel und zog Sie an den Rand der couch. Leider couch war ein bisschen höher als mein Schwanz war. Dies Zwang mich, aufzustehen und meinen Schwanz von oben in Jill zu senken. Sie stöhnte laut, als meine Männlichkeit Ihre extrem nasse Muschi betrat. Wissend, dass meine Jill bevorzugt langsam und sinnlich über schnell und hart, ich begann sanft in Sie zu stoßen, bis mein Becken Ihre Klitoris traf.Ich hielt mich dort fest, bevor ich langsam herauszog. Ich habe das eine ganze Weile gemacht. Ich hörte Stöhnen hinter mir. Jill lehnte sich zu mir und flüsterte mir ins Ohr: „keine Sorge, Dakota kümmert sich wieder um meine Tina!“Ich hob Jills Beine hoch und legte Sie über meine Schultern, um tieferen Zugang zu erhalten zu Ihrer köstlichen Weiblichkeit. Ich habe Sie so tief gestoßen, wie ich konnte. Wir haben unsere Kopulation lange aufrechterhalten. Ich begann zu Schwitzen, Jill schwitzte. Endlich, als wir unseren Abstieg in LAX begannen, Jill kam schließlich mit einem donnernden Orgasmus. „OH GAWD DAVID. GIB MIR DAS BABY. FICK MICH SO GUT.“Hearing that, caused me to have an orgasm of my own,“ DARLING, I LOVE YOU SO MUCH. ICH LIEBE DICH. Ich LIEBE DICH.“Und damit schoss ich, was sich anfühlte wie eine riesige Menge baby, das Saft in meine Jill machte. Sie stöhnte nur akzeptieren alle meine Samen in Ihre mutwillige Muschi.So wie wir entkoppelt, fühlten wir die Reifen des Flugzeugs traf die Landebahn. Ich war dankbar, dass ich nicht noch tief in Jill Frage, wie die Auswirkungen der Landung beim sex würde weh tun oder würde eine Frau pussy erweichen den Schlag.Wir alle schnell gekleidet, als das Flugzeug unter anderen Privatflugzeugen zu seiner letzten Ruhestätte rollte. Ich schaute aus dem Flugzeugfenster, um Fred mit der limo-Tür zu sehen und der Kofferraum wartete auf uns.Ich dachte, wie viel Glück ich habe mehrere schöne Frauen wollen mich, spielen mit mir, wollen, dass ich Ihnen ein baby, und natürlich lieben mich. Sicher, dass der job als Chauffeur an diesem Tag produziert die positivsten Ergebnisse.If you enjoyed this chapter, please leave a comment. Danke dass du ein fan!

Kategorie:

Sex Geschichten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*