Dies ist eine wahre Geschichte darüber, wie ich die Liebe meines Lebens traf. Als ich John traf, hatte ich keine Ahnung, dass er die Liebe meines Lebens werden würde. John kam vorbei, um den Bruder meines Nachbarn zu besuchen. Er war ein sehr schöner junger Mann und sehr freundlich und nachdenklich. Er sah mich draußen arbeiten und kam vorbei und stellte sich vor. Seine leuchtend blauen Augen und blonden Haare fielen mir zusammen mit seinem athletischen Körperbau ins Auge. Er angeboten zu helfen, als er mit denen, die er zu Besuch gelangweilt schien. Er war damals in der Highschool. Es gab etwas besonderes zwischen uns und ich war mir nicht sicher, was seine Gedanken waren. Er war 16 und ich war 21. Er kam aus einer sehr religiösen mormonenfamilie und einer sehr strengen und kontrollierenden. Nach seinem Abitur traf ich ihn in der Kirche. Er war jetzt 18 und war noch mehr gewachsen hübsch. Ich bemerkte, dass die Mädchen ihn anstarren würden. Als Ihre Augen seinen Körper gescannt, ich wusste, Sie träumten von ihm ohne Kleidung und wollen mit ihm, auch wenn das nicht, was Sie waren gelehrt zu tun. John war nur so gutaussehend.Ich wusste, dass er sehr wenig datiert und würde in Gruppen datieren, wie es sicherer für Sie war, nicht in lüsterne Dinge versucht werden. John Links für collage, die Fallen und ich verpasste sehen und reden mit ihm. Ich wusste, er würde glücklich sein und Freiheiten haben, die er nie zu Hause hatte. Dafür war ich so froh für ihn. Er kehrte für die Weihnachtspause und rief an und bat zu kommen über. Er begrüßte mich mit der liebevollsten Umarmung. Als wir uns umarmten, schmolz unser Körper zusammen und zum ersten mal spürte ich seine körperliche Wärme und zuneigung. Wir besuchten für ein paar Stunden. Nachdem er mich verlassen hatte, war ich verwirrt. Ich versuchte zu analysieren, was passiert war und ob er fühlte, was ich gefühlt hatte.Ich hatte viele Frauen getroffen. Es gab einige, die mich liebten und wollten mich als Ihre Mann. Ich liebte viele von Ihnen so gut, aber nicht so sehr, wie Sie mich liebten. Die Umarmung John und ich hatten, war mehr als ich jemals mit jeder Frau fühlte. Ich war verwirrt und mein Herz raste mit den Gedanken dieser schöne junge Mann.Ungefähr eine Stunde, nachdem er gegangen war, klingelte mein Telefon. Es war John sagen, wie viel er genossen Besuch und Abendessen bei mir zu Hause. Er fragte sich, ob er die Nacht verbringen könnte. Ich hätte nicht gedacht, dass seine kontrollierenden Eltern Zustimmen würden. Er schien es ihn nicht stören zu lassen. Er hatte kein Auto, als er nach Hause geflogen war und fragte, ob ich ihn abholen kommen musste.Ich fuhr bis zum house und er lief aus und stieg ins Auto. Ich sah ihn an und wusste, dass etwas sehr falsch war. Als wir zu meinem Haus kamen, öffnete er das Garagentor für mich und als ich sah ihn bücken rechts in vor mir sah ich diese perfekte Blase butt mit seiner jeans eng anliegend den Riss seines Esels. Als ich mich ihm im Haus anschloss, erzählte er mir, dass er einen Streit mit seinen Eltern hatte. Es gab viele Kinder in seiner Familie, und Sie sagten ihm, er sei eine Last für Sie und musste es selbst machen. Er hatte Angst und verlor und wusste nicht, was er tun sollte. Er war so verletzt und packte mich und hielt mich an er und schluchzte. Damals wusste ich, dass ich diesen Mann liebte und ihn mehr wollte als jede Frau, mit der ich zusammen war.Als wir umarmten, und ich spürte die Kälte aus dem winter auf seinem Gesicht und Ohren, hielt ich ihn zu meinem Herzen und wollte, dass er sich geliebt und geschätzt fühlte, als er sich so abgelehnt fühlte. Ich sagte ihm, er könne mit mir schlafen und er lächelte und sagte OK. Ich war so nervös und wusste, dass es gefährlich war, neben mir zu schlafen. Er war ein Kopf Dreher und ich wusste ganz, dass so viele wünschten, Sie wären in meinen Schuhen. Als er sich zu seinem Slip auszog, sah ich seinen starken athletischen Körper in einem ganz anderen Licht. Ich sah den Umriss von sein schwanzkopf drückt gegen seinen Slip. Mein Herz raste und ich hatte Schmetterlinge im Bauch. Wir hatten über Frauen gesprochen und ich wusste, dass er ein Versprechen gehalten hatte, rein zu bleiben, bis er heiratete. Aller Jungs auf seiner High-school-Fußballmannschaft neckte ihn ihm sagen, er muss viel pussy genießen, da er so hing und schön war. Nun war diese Wahl junger Mann in meinem Bett mit nur weißen Slip auf.Er war aufgeregt und glücklich und umarmte mich, als er die Entschuldigung, dass es kalt war und wir umarmen musste. Ich musste einige zurückdrängen, als ich hart wurde und wollte nicht, dass er weiß, wie sexuell erregend dies war. Ich legte mich auf den Rücken und sagte ihm, ich sei müde und er Tat das gleiche. Nach ein paar Minuten drehte er sich auf seine Seite zu mir und sagte, du machst mich so glücklich, dann küsste mich auf meine Wange. Ich küsste ihn zurück aber auf den Lippen. Er zog sich zurück und sah ratlos, aber dann küsste mich leidenschaftlich zurück. Er hielt mein Gesicht, wie ich seine hielt. Wir wussten, dass das Tabu war, aber es fühlte sich so richtig an. Er legte auf seine Seite und hielt mich die ganze Zeit, während ich mit all meiner Kraft, um nicht sex mit ihm zu widerstehen. Innerhalb von 15 Minuten war er sehr gut eingeschlafen. Mein Herz klopfte noch und mein Schwanz war steinhart. Er war immer noch auf seiner Seite liegend und ich legte meine hand auf seinen Slip, um seine perfekte Blase butt halten. Als ich meine hand über seinen Arsch rannte, spürte ich die Kraft seiner pomuskulatur und die perfekte Rundung, die ein athlet hat. Ich sah wie sein Gesicht, als ich massierte seinen Arsch und er war immer noch in einem tiefen Schlaf. Er rollte dann auf mich zu und ich lag dann auf meinem Rücken. Er rollte auf mich und lag flach auf mir Bauch zu Bauch, Schritt zu Schritt. Sein Kopf lag auf meinem Kissen und ich spürte seinen Atem auf meinem Gesicht. Ich wollte ihn nur halten und ihn gegen mich fühlen. Ich legte meine Hände auf den Rücken und massierte seine Rückenmuskulatur. Als ich das Tat, fing er an, seinen Körper in meinen zu Schleifen. Sein Schwanz war hart gegen meinen. Ich drückte auf, um meinen Slip runter zu nehmen und zog dann auch seinen runter. Der die ganze Zeit war er immer noch draußen und schlief ruhig. Seine Familie hatte erwähnt, dass es Ihnen schwer fiel, ihn aufzuwecken, und ich wusste, dass das kein übertriebener Kommentar war.Unsere nackten Körper fühlte sich so perfekt zusammen. Ich fuhr Fort zu halten und massieren den Rücken und seine Atmung intensiviert und dann sein Schleifen Tat es auch. Ich spürte seine Muskeln biegen und entspannen und precum wurde aus unseren Schwänzen fließt. Ich wusste, Ich hatte dies zu weit gehen lassen und wollte nichts mehr tun, während er schlief. Ich fühlte es so falsch. Ich habe versucht, ihn wegzuschieben und auf seinen Rücken. Stattdessen zog er mich an meiner Taille und stieß sich drückte seinen Schwanz gegen meine. Ich endlich schob ihn hart genug, um nicht mit seinem Körper drücken gegen meine, wenn plötzlich, cum begann kommen aus seinem Schwanz und schlagen mein Bauch, Brust und Gesicht. Ich konnte sehen, seinen Schwanz zwingen jedes mal, wenn er einen Orgasmus hatte. Er schoss 13 mal mit nur den ersten und zwei letzten Schüsse Nässen aus seinem Schwanz, während die anderen waren Massiv Ströme von weißem Sperma spritzt über mich. Ich wurde dann so angeschaltet ich schoss 9 mal mit fast so viel Sperma. Er legte sich auf mich zurück und atmete schnell und tief. Ich war so eingeschaltet, aber immer noch ein Wrack das zu wissen, könnte alles verändern und ihn aus seiner Kirche zwingen. Ich konnte ihn endlich auf den Rücken Rollen und rannte auf die Toilette, um mir die Ficksahne abzuwaschen. Ich ging zurück mit einem warmen nassen Tuch um ihn auch aufzuräumen. Sein penis war noch steinhart und nach dem liegen auf Bauch und Brust war er auch mit unserer Ficksahne bedeckt. Der Geruch war so stark und so eine Wendung an. Ich wusch etwas, was ich konnte und spülte das Tuch aus und ging zurück, um mehr zu reinigen. Sein Schwanz sprang immer noch und nässte. Nach zwei Reisen in die Spüle, ging ich zurück zu reinigen seinen Schwanz. Als ich es ansah und ihn, ich wusste, dass er Perfektion war. Ich hatte noch nie den Schwanz eines anderen Mannes berührt und ich war mir auch nicht sicher, wie man ihn lutscht. Aber das ist alles, woran ich denken konnte. Sein Schwanz war noch hart, aber nicht steinhart. Ich steckte mir seinen Schwanz in den Mund und sein Geschmack war umwerfend. Gänsehaut tauchte überall auf meinem Körper auf. Langsam lutschte ich ihn und streichelte seinen Schwanz in meinem Mund. Ich fand ich konnte nicht alles ohne Würgen also Tat ich das beste, was ich konnte. Seine Augen waren immer noch geschlossen und er stöhnte und sein Körper drehte sich und er begann zu stoßen seinen Schwanz in und aus meinem Mund. Ich nahm es raus, um Luft zu Holen und sah seine Eier Rollen und beugen hin und her. Ich war zu dieser Zeit so unschuldig und wusste nicht viel über Mann zu Mann sex, aber ich wusste, was ich mochte. Ich rollte ihn zur Seite und sah seinen nackten Arsch zum ersten mal Zeit. Ich wollte ihn so dringend und wollte wissen, wie sein Arsch fühlte sich im Vergleich zu einer Frau Muschi. Ich legte mich neben ihn und hielt ihn fest. Seltsamerweise drückte er sich gegen mich zurück und liebte es, gehalten zu werden. Ich sagte: „John, John, bist du wach?“Keine Antwort. John drückte seinen Arsch gegen mich löffelte mich und mein Schwanz drückte gegen sein rosa Loch. Precum floss aus mir heraus und ich schob es einfach hinein er. Er war extrem eng, und John fast schob das Blut aus meinem Schwanz. Ich drückte weiter und dann seinen Arsch begann einen Rhythmus massieren meinen Schwanz hin und her. Das war viel besser als pussy und wieder einmal war ich an einem Punkt ohne Rückkehr. Ich versuchte zu ziehen, als ich wusste, dass es keine Freundschaft geben würde, wenn ich erklärte, was passiert ist. Ich konnte nur sehen, ihn zu Fragen, warum mein Sperma floss aus seinem Arsch am nächsten morgen. Aber je härter ich versuchte, desto mehr schob er gegen mich und mein Schwanz explodierte wieder, aber dieses mal war es in ihm. Sein Schwanz war steinhart und dann cum shot aus seinem Schwanz. Sein Schwanz war danach so riesig. Ich Tat mein bestes, um ihn aufzuräumen, und ich legte seinen Slip wieder auf. Wer hätte gedacht, dass dieser college-jock so ein sexueller Boden wäre. Ich habe im Bett neben ihm und ging schlafen und fragte mich, ob wir Freunde am nächsten morgen sein würde. Mehr zu kommen…

Kategorie:

Sex Geschichten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*