Ich wachte auf der couch auf, um die beiden Kinder sitzen auf dem Boden Fernsehen, und eine hand auf meinem Schritt. Ein Daumen rieb, wo meine Klitoris unter meinen shorts war.“Shhh“ Jace flüsterte, als er fortfuhr.Ich entspannt und genossen den moment. Ich habe die Kinder angeschaut, damit Sie abgelenkt sind. Als ich mich dem Orgasmus näherte, hielt ich ihn an und rannte den Flur hinunter zum Badezimmer. Jace folgte und warf mich auf Zähler. Shorts kamen ab und Höschen rutschte zur Seite, als sein Mund Kontakt mit meiner Muschi machte. Ich keuchte so laut und Griff nach Lager. Ich klopfte ein paar Zahnbürsten ab und die Seife in die Waschbecken. Er leckte mich weiter und ISS mich aus. Es dauerte nur einen moment, bis ich in Ekstase und Orgasmus über sein Gesicht flog. Er leckte seine Lippen und kam, um mich zu küssen.“Guten morgen.“Er flüsterte und küsste meine Wange.Er rutschte aus dem Badezimmer und ließ mich dort Aufräumen. Ich nahm die Zahnbürsten und fixierte die Seife. Dann habe ich mich aufgeräumt.Im Wohnzimmer, mein Onkel beschlossen join the festivities. Ich saß neben ihm und gab ihm einen Kuss.Der kleine schaute offenbar und sagte: „icky!“Ich ignorierte ihn und küsste Onkel wieder. Seine Lippen waren köstlich, und ich wollte so viel Mehr. Jace sah ein bisschen unangenehm aus, als er uns beobachtete.Ich Stand auf und zerrte Onkel arm in Richtung seines Schlafzimmers. Er Stand auf und folgte mir. Wir legten uns in sein Bett und machten für eine Weile. Ich konnte nicht genug bekommen. Nach etwa zwanzig Minuten trennten wir uns und atmeten wieder ein. Er zog seine hand aus meinem Höschen und ich stieg aus seinem Schoß.“Mmm Sie machen mich so sexy Onkel fühlen. Ich will dich in meine Hose jeden Tag.“Er kicherte und zog mich für einen weiteren Kuss.“Du lässt mich wieder jung fühlen, also sind wir quitt.“Ein klopfen an die Tür signalisierte, dass Jace hereinkam und Sie Schloss.Ich winke ihm in und Tippen Bett. Er legt sich neben seinen Vater. Ich dann straddle Jace und make-out mit ihm. Ich reibe wo Schwanz ist und dann spüre ich eine hand auf meinem Arsch. Onkel versucht, einen finger reinzukriegen.“Nicht richtig jetzt. Lass mich deinen Sohn erfreuen. Uhr.“Ich flüstere zu ihm.Ich Rutsche dann auf die Knie und ziehe seine Hose zurück. Sein schöner Schwanz entspringt dem Leben. Ich fasse es und Schiebe es in meinen Mund. Ich kann seine Augen sehen schließen Sie und er fällt zurück auf das Bett. Onkel sieht zu, wie ich Jace Absauge. Er wird von der Sekunde an härter. Ich nehme meinen Mund von jaces Schwanz.“Hol es raus, Onkel. Zeig, wie groß du bist. Ich Liebe seeing your huge and beautiful cock.““Du bist so ein schlechter babysitter.“Er sagt und zieht es heraus.“Den Kindern geht es gut. Ich bin nur ein frecher babysitter für meinen Onkel.“Er fängt an, abzuhauen, während Jace starrt auf seinen Vater Schwanz. Er ist zwei Zentimeter größer als sein Sohn.“Dein Papa hat einen schönen Schwanz. Aber es ist nicht so talentiert wie dein Jace.“Ich sauge es, bis es nass genug für mich zu montieren. Ich lasse mein Höschen und shorts fallen und klettere auf das Bett. Über Jace schwebend, setze ich ihn auf und Rutsche langsam seinen Schaft hinunter. Dann fange ich an, ihn schnell zu ficken.“Du siehst gerne zu, nicht wahr, Onkel? Du liebst beobachten Sie Ihre Nichte Reiten Ihren Sohn? Du hast Letzte Nacht eine Ladung geblasen, wie er mich gefickt hat, oder?““Huh?“Jace fragt, als er in meiner Muschi ausbricht. “Oh fu—!“Er sagt, wie er es zusammenstellt.“Legen unten Onkel. Du wirst sein Sperma aus mir Essen.“Er tut es und ich besteige sein Gesicht. Sperma tropft aus mir und in seinen Mund. Seine Zunge wird wild und ich stöhne vor Lust. Als ich endlich zum Orgasmus komme, Schnalle nach vorne, aber Onkel ‚ s Mund ist immer noch an meine Muschi gesaugt. Er lässt mich einen mehrfachen Orgasmus haben und ich Schreie vor Lust ins Bett.Als Onkel Griff let ‚ s up, ich steige aus seinem Gesicht und lag zwischen Ihnen.“Danke Euch beiden.“Ich sage atemlos.Ich werde von beiden begrüßt, die meinen Körper berühren und meinen Hals und meine Brust küssen.Nachdem wir uns alle angezogen und aufgeräumt hatten, fuhren wir zum park mit den kleinen Jungs. ******************* Später an diesem Abend, nachdem wir die kleinen Jungs in den park und für Eis, gehen wir nach Hause für Bett Zeit.Jace und ich stecken Sie in Ihre kleinen Betten und Küss Ihre Stirn, während wir das Licht ausmachen. Wir gehen in die Halle und raus ins Wohnzimmer. Er legt sich auf die couch und ich lege mich auf ihn..“Können wir einen Dreier haben?”“Mit wer?““Dein Vater. Duh!““Ich Schätze. Ich Küsse ihn nicht so.““Ugh gut. Lass uns ihn Fragen.“Wir gehen zum Zimmer des Onkels. Und setz dich auf sein Bett.“Können wir einen Dreier haben?“Ich Frage.“Verdammt das Geburtstag wird immer besser und besser.“Er antwortet.Ich werfe mein Hemd aus und lächle Sie an. Meine D-cup Titten hängen frei und betteln um Münder, um Sie zu saugen.Sie beantworteten den Anruf und beide lutschten an meinen Nippeln. Ich stöhnte und wackelte auf dem Bett herum. Jemand schlich sich in meine Hose und fing an, meine Nässe zu bewegen. Ich stöhnte sehr laut, als meine Klitoris gerieben wurde.“Ich bin froh das gefällt dir, meine Prinzessin“, sagt Onkel.Ich Rolle rüber und mache mit ihm Rum. Mit seiner hand noch in meiner Hose spüre ich mich nah. Jace ‚ s hand schleicht sich um und reibt meine Oberschenkel und Arsch, wie ich cum auf Onkel Finger.Dann roll ich rüber und mache mit Jace. Er zieht meine Hose und Höschen aus, während Onkel sich auszieht.Jetzt ganz nackt, ich bin oben von Jace schwebt. Er hatte nur Boxer an. Er trocken humped me as we made out. Ich spürte, wie er härter gegen mein Bein wurde. Ich Griff nach unten und drückte seine Eier in meine hand. Er stöhnte tief in den Kuss. Ich kratzte Sie ein wenig und er stöhnte sogar tiefer. Ich wusste genau, was er liebte.Jace sprang von mir und ließ Onkel mich greifen. Er legte mich auf seinen Schwanz und ich hüpfte auf und ab auf ihn. Ich war so eingeschaltet, dass ich vergaß, dass Jace hinter mir war. I tuned around und bekam auf meine Hände und Knie. Ich saugte jaces Schwanz, während Onkel mich von hinten schlug.Bald waren Sie sich einig, die Plätze zu tauschen. Sie drehten mich um und spuckten mich wieder an. Jace schlug in mich hart. Er pulsierte schon, also wusste ich, dass er nah dran war. Ich saugte Onkel Schwanz und achtete besonders auf seine Eier. Er liebte die Aufmerksamkeit. Ich lächelte ihn an und saugte mir den sack in den Mund. Als ich das Tat, zog ich meine vagina Muskeln und Jace kam in mir. Ich drehte mich um und Griff seinen Schwanz an. Ich saugte die allerletzten Tropfen aus seinem Schwanz.Das ist, wenn Onkel rutschte wieder in meine pussy und schlug mich schnell und hart.“Oh! Oh! Oh! Schau Jace, dein daddy fickt mich! Er fickt mich richtig gut! Ich kann ihn so tief in mir spüren. Macht es dich an, zuzusehen?“Ich Frage Jace.Er nickt und fängt an, sich zu streicheln. Ich dribble etwas Spucke auf die Spitze seines Schwanzes und er reibt es ein.“Oh scheiß Onkel! Fick mich schön hart!“Ich Spucke überraschend aus.Er greift meine Hüften rau und Pfund mich dann packt mein Haar in seine andere hand. I am being fucked very rough and I ‚ m loving it. Meine Muschi klemmt und ich Orgasmus auf seinen Schwanz. Jace stöhnt meinen Namen aus und spritzt mir ins Gesicht. Er sieht geschockt aus, aber Ich Liebe es und Leck es auf.“Onkel Pfund mich härter!“Ich flehe!Er gibt mein Haar auf und greift meine Hüften richtig an. Bald genug spüre ich eine Menge Druck aufzubauen. Ich kenne dieses Gefühl nicht…Aller plötzlich Spritze ich über meinen Onkel. Er keucht und lacht und Jace auch.“Yesssssss ich Liebe meine Familie!“Ich Schreie.

Kategorie:

Sex Geschichten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*